26. März 2019 / 18:10 Uhr

BVB-Hoffnungsträger kehren zurück: Witsel, Götze und Alcácer wieder im Training

BVB-Hoffnungsträger kehren zurück: Witsel, Götze und Alcácer wieder im Training

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Axel Witsel, Paco Alcácer und Mario Götze sind nach ihren Verletzungen zurück im BVB-Training.
Axel Witsel, Paco Alcácer und Mario Götze sind nach ihren Verletzungen zurück im BVB-Training. © imago/Team 2
Anzeige

Aufatmen bei Borussia Dortmund! Vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg kehren Axel Witsel, Mario Götze und Paco Alcácer ins Mannschaftstraining zurück. Die Genesung der drei BVB-Stars dürfte zwei Wochen vor dem Bundesliga-Kracher gegen den FC Bayern München enorm wichtig für den Tabellenzweiten sein.

Anzeige

Gute Nachrichten für die Fans von Borussia Dortmund! Passend zum Endspurt in der Bundesliga sind die Hoffnungsträger Mario Götze, Axel Witsel und Paco Alcácer nach ihren Verletzungen zurück im Mannschaftstraining. Am Samstag steht nach der Länderspielpause das Bundesliga-Spiel gegen den VfL Wolfsburg auf dem Plan - zwei Wochen später wartet der Tabellenführer FC Bayern auf den Zweitplatzierten.

Anzeige

Die Rückkehr dürfte die BVB-Fans freuen, zumal der große Titelkampf mit dem Rivalen aus dem Süden ansteht. Co-Kapitän Götze zog sich im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Hertha BSC einen Rippenbruch zu. Der Tabellenzweite konnte dennoch mit einem knappen 3:2-Sieg in der Hauptstadt am deutschen Rekordmeister dranbleiben. Auch Stürmer-Star Alcácer verletzte sich am Freitag vor dem Hertha-Spiel - Witsel fehlte aufgrund eines Faserrisses im Adduktorenbereich.

Mehr zum BVB

BVB-Berater Sammer sieht FC Bayern als Favoriten

Das Bundesliga-Restprogramm des BVB und FC Bayern im Überblick

Der SPORTBUZZER zeigt die Restprogramme der Bundesliga-Titelkandidaten Borussia Dortmund und FC Bayern München im Überblick. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER zeigt die Restprogramme der Bundesliga-Titelkandidaten Borussia Dortmund und FC Bayern München im Überblick. ©

BVB-Berater Matthias Sammer geht nicht von einem Titelgewinn von Borussia Dortmund aus. Im Zweikampf mit dem FC Bayern um die Schale sieht er den Rekordmeister in der Favoritenrolle. "Es gibt verschiedene Faktoren, wo Bayern München einfach weiter ist", sagte der einstige Weltklasse-Fußballer bei Eurosport eineinhalb Wochen vor dem als vermeintliches Schlüsselspiel bezeichneten Duell der beiden in der Tabelle führenden Teams, "Sie haben einen unglaublichen Lauf. Und die Spieler sind hungrig, weil das für sie ein sehr, sehr wichtiger Titel ist."