20. März 2019 / 13:46 Uhr

Nach Auszeichnung: Jetzt träumt BVB-Star Jadon Sancho vom Ballon d'Or

Nach Auszeichnung: Jetzt träumt BVB-Star Jadon Sancho vom Ballon d'Or

Lennart Hecht
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jadon Sancho ist einer der Topstars beim BVB.
Jadon Sancho ist einer der Topstars beim BVB. © 2019 Getty Images
Anzeige

Einmal selbst den Ballon d'Or gewinnen, das ist der große Traum von BVB-Star Jadon Sancho. Noch ist der 18-Jährige einige Schritte vom Titel des Weltfußballers entfernt. Immerhin konnte sich Sancho nun schon einmal bei einer anderen Preisverleihung gegen prominente Nachwuchsspieler aus der ganzen Welt durchsetzen.

Anzeige
Anzeige

In seiner zweiten Saison ist Jadon Sancho bei Borussia Dortmund der Durchbruch gelungen. In der laufenden Spielzeit verpasste der 18-Jährige bisher nicht ein einziges Bundesligaspiel, kam wettbewerbsübergreifend sogar bereits zu 35 Einsätzen und schoss dabei stolze neun Tore. Und das soll noch längst nicht das Ende der Fahnenstange sein, wenn es nach dem Youngster geht: "Natürlich ist es ein Ziel, den Ballon d'Or zu gewinnen", sagte Sancho jetzt bei einer Preisverleihung des Online-Fußballportals Goal.

Mehr zum BVB

Auch dort übrigens setzte sich der 18-Jährige am Ende gegen Dutzende andere Talente wie Callum Hudson-Odoi von Chelsea London oder Vinicius Junior von Real Madrid durch und wurde als bester Nachwuchsspieler des Jahres 2019 mit dem Goal-NxGn-Preis ausgezeichnet. Eine Ehre für den jungen Engländer: "Es gibt viele großartige Spieler in meinem Alter, daher ist es für mich und meine Familie eine tolle Sache, als bester Spieler ausgezeichnet zu werden", erklärte Sancho.

15 ehemalige Bundesliga-Talente und was aus ihnen wurde

Der SPORTBUZZER hat den Werdegang der ehemaligen Bundesliga-Talente Alen Halilović (l.), Pierre Emile Höjbjerg (m.) und Gianluca Gaudino (r.) genauer verfolgt. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER hat den Werdegang der ehemaligen Bundesliga-Talente Alen Halilović (l.), Pierre Emile Höjbjerg (m.) und Gianluca Gaudino (r.) genauer verfolgt. ©
Anzeige

Und dann war da eben noch der Traum vom Ballon d'Or. "Ich denke, das sollte das Ziel jedes Fußballers sein", sagte der 18-Jährige mit Blick auf die Auszeichnung für den besten Fußballer der Welt. "Leo Messi, Cristiano Ronaldo, Luka Modric oder Ronaldinho – all diese Größen haben diesen Award gewonnen. Das sollte als große Inspiration für jeden Fußballer dienen", erklärte Sancho.

Der letzte Titelträger von der Insel war Michael Owen - im Jahr 2001

Der letzte Engländer, der mit der prestigeträchtigen Ehrung zum Weltfußballer gekürt wurde, war übrigens Michael Owen - im Jahr 2001. Nachdem zuletzt vor allem der Argentinier Lionel Messi und Portugals Christiano Ronaldo den Gewinn Trophäe unter sich ausmachten, wäre es fraglos mal wieder Zeit für einen Titelträger von der Insel.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN