13. März 2019 / 10:17 Uhr

BVB-Boss über Sancho-Zukunft: "Sicher nicht bis zum Karriereende in Dortmund"

BVB-Boss über Sancho-Zukunft: "Sicher nicht bis zum Karriereende in Dortmund"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jadon Sancho spielt seit 2017 für den BVB. Dortmund-Boss Michael Zorc verspricht einen Verbleib über die Saison hinaus.
Jadon Sancho spielt seit 2017 für den BVB. Dortmund-Boss Michael Zorc verspricht einen Verbleib über die Saison hinaus. © imago/Jan Huebner
Anzeige

Borussia Dortmund und Jadon Sancho - das ist eine echte Liebesbeziehung. Doch wie lange hält sie? BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat sich in einem Interview über die Zukunft des Engländers geäußert.

Anzeige
Anzeige

Er ist die Entdeckung dieser Saison bei Borussia Dortmund - und begeistert auch neutrale Fans mit seinen mitreißenden Tempoläufen und Dribblings auf der Außenbahn: Jadon Sancho hat sich für den BVB als echter Gewinn herausgestellt. Auch seine Statistiken lesen sich beeindruckend: In 34 Saisonspielen gelangen dem Engländer neun Tore und 15 Vorlagen. Überragende Werte für einen, der erst im Laufe dieses Monats 19 Jahre alt wird. Doch aufgepasst: Eine starke Form ruft Interessenten auf den Plan, vor allem aus der englischen Premier League.

BVB-Fans können (vorerst) allerdings aufatmen: Sportdirektor Michael Zorc hat im Interview mit der Sport Bild versprochen, dass Sancho auch in der kommenden Saison das BVB-Trikot trägt. "Jadon wird in der kommenden Saison für Borussia Dortmund spielen", betonte der Sportchef. "Wir planen definitiv mit ihm."

Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars

Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! Zur Galerie
Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! ©
Anzeige

Sancho-Transfer für die "größten Klubs der Welt kaum zu stemmen"

Angesichts von angeblicher Angebote in dreistelliger Millionenhöhe sagt Zorc jedoch auch: "Mir ist auch klar, dass das Werben - speziell der englischen Klubs - um ihn immer stärker wird, wenn er weiter so aufdreht. Er wird sicher nicht bis zu seinem Karriereende in Dortmund spielen. Auch das gehört zur Wahrheit."

Mehr zu Jadon Sancho

Sein Vertrag beim BVB läuft noch bis 2022, erst im Oktober verlängerte er langfristig. Zorc: "Ich behaupte: Sein Transfer wäre aktuell selbst für die größten Klubs der Welt zurzeit kaum zu stemmen." Zuletzt bot Manchester United angeblich bis zu 100 Millionen Euro für den englischen Nationalspieler.


Hier abstimmen: Wer wird Deutscher Meister?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt