04. August 2019 / 22:06 Uhr

BVB-Star Jadon Sancho gibt Verletzungs-Update: So geht es ihm nach dem Kimmich-Tritt

BVB-Star Jadon Sancho gibt Verletzungs-Update: So geht es ihm nach dem Kimmich-Tritt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Star Jadon Sancho hatte sich nach einem Tritt von Bayern-Profi Joshua Kimmich leicht verletzt.
BVB-Star Jadon Sancho hatte sich nach einem Tritt von Bayern-Profi Joshua Kimmich leicht verletzt. © imago images / eu-images
Anzeige

Noch eine Verletzung bei Borussia Dortmund? BVB-Star Jadon Sancho wurde beim Supercup-Sieg gegen den FC Bayern München von Joshua Kimmich unsportlich gefoult. Nach dem Tritt musste Sancho behandelt werden. Nun hat er sich zu seiner Blessur geäußert.

Anzeige
Anzeige

Es war die wohl unsportlichste Szene beim Supercup-Sieg von Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München: In der 76. Minute trat FCB-Nationalspieler Joshua Kimmich dem BVB-Juwel Jadon Sancho vor einem Einwurf unvermittelt auf den Fuß. Während der 19 Jahre alte Engländer mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden liegen blieb und sich seinen Spann hielt, sah Kimmich nur die Gelbe Karte für seine Aktion. Laut einem Bericht der Bild humpelte Sancho nach dem Spiel mit Bandage am Fuß in die Kabine - noch ein Verletzter für den BVB?

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©
Anzeige

BVB-Star Jadon Sancho gibt nach Tritt Verletzungs-Update: "Mein Fuß ist in Ordnung"

Immerhin gab der Torschütze und Vorlagengeber beim 2:0-Sieg gegen den FC Bayern nun Entwarnung: "Mein Fuß ist in Ordnung, alles gut", wird Sancho von dem Blatt zitiert. Ein verletzungsbedingter Ausfall wäre auch bitter gewesen. Für den BVB beginnt am Freitag die DFB-Pokal-Saison gegen den KFC Uerdingen, am 17. August steht schließlich der 1. Spieltag der Bundesliga gegen den FC Augsburg an.

Mehr zum BVB

Schon gegen den FC Bayern fielen beim BVB vier Neuzugänge aus: Neben Mats Hummels, der sich im Abschlusstraining leicht verletzt hatte, fehlten auch Julian Brandt (Adduktoren), Thorgan Hazard (Sprunggelenk) und Mateu Morey (Schulter). Darüber hinaus wurde der ebenfalls verletzte Stammtorhüter Roman Bürki (Schienbeinwunde) durch Marwin Hitz ersetzt.

BVB-Manager Zorc: Tritt von Kimmich an Sancho war "deutliche Tätlichkeit"

Die Kimmich-Aktion, die BVB-Manager Zorc gegenüber der Funke Mediengruppe als "deutliche Tätlichkeit" wertete, hätte die Dortmunder Personalsorgen noch vergrößern können: "Er tritt ihm mit Absicht auf den Fuß und der Tritt geht in Richtung Knöchel. Es kann keine andere Entscheidung als Rot geben. Da kann man 35 Seminare bekommen, in dem Moment, in dem das so bewertet wird, braucht man den Videoschiedsrichter nicht", schimpfte Zorc nach dem Spiel.

Internationale Pressestimmen zum BVB-Sieg im Supercup gegen die Bayern

Das schreibt die internationale Presse zum Supercup-Triumph des BVB über den FC Bayern. Der SPORTBUZZER hat die Pressestimmen zusammengefasst. Zur Galerie
Das schreibt die internationale Presse zum Supercup-Triumph des BVB über den FC Bayern. Der SPORTBUZZER hat die Pressestimmen zusammengefasst. ©

Hier abstimmen: Leroy Sané oder Jadon Sancho - Wer ist besser?

Mehr anzeigen

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN