18. Mai 2021 / 08:43 Uhr

Bericht: BVB an Lille-Star Jonathan Ikoné als Sancho-Nachfolger interessiert

Bericht: BVB an Lille-Star Jonathan Ikoné als Sancho-Nachfolger interessiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lille-Star Jonathan Ikoné wird mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.
Lille-Star Jonathan Ikoné wird mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. © IMAGO/PanoramiC (Montage)
Anzeige

Borussia Dortmund nimmt offenbar einen potenziellen Nachfolger von Jadon Sancho genauer ins Visier. Wie "France Football" berichtet, befindet sich Jonathan Ikoné auf der Liste des BVB. Der Offensivspieler steht aktuell noch beim OSC Lille unter Vertrag.

Anzeige

Der OSC Lille ist das Überraschungsteam der Ligue 1. Die Mannschaft steht in der Tabelle vor Top-Favorit Paris Saint-Germain an der Spitze und kann am kommenden Spieltag die Meisterschaft perfekt machen. Einige OSC-Spieler stehen folglich bereits bei europäischen Top-Klubs auf der Wunschliste. Jonathan Ikoné soll beispielsweise das Interesse von Borussia Dortmund geweckt haben. Laut France Football sei der BVB bereit, einen hohen Millionenbetrag für den Offensivspieler zu zahlen – als Nachfolger von Jadon Sancho?

Anzeige

Der zukünftige BVB-Coach Marco Rose sei von Ikoné angetan. Bei einem möglichen Abgang von Sancho sei der 23-jährige Offensivspieler ein Nachfolge-Kandidat. Als mögliche Ablösesumme bringt die französische Fußball-Fachzeitschrift insgesamt 25 Millionen Euro ins Spiel – die Vertragslaufzeit soll bei vier Jahren liegen. Ikoné kam in dieser Saison in der Ligue 1, im Coupe de France und in der Europa League insgesamt 47-mal zum Einsatz. Dabei erzielte der französische U21-Nationalspieler sieben Tore und gab sieben Vorlagen. Neben Ikoné sei der BVB auch weiter an Lille-Keeper Mike Maignan interessiert. Rose habe laut France Football "den Wunsch geäußert", den 25-Jährigen als neue Nummer eins zu gewinnen.

Mit Blick auf die Dortmunder Offensive und einen möglichen Verkauf von Sancho kursieren immer wieder Gerüchte. Der Revierklub wurde bereits mit Donyell Malen (22 Jahre, PSV Eindhoven), David Neres (24 Jahre, Ajax) und Pedro Gonçalves (22 Jahre, Sporting Lissabon) in Verbindung gebracht. Laut Bild will Manchester United rund 90 Millionen Euro für den bei Manchester City ausgebildeten Rechtsaußen Sancho bieten. Sanchos jüngste Aussage lässt aber zumindest eine Rest-Hoffnung, dass er doch noch länger in Dortmund bleiben könnte. Sein BVB-Vertrag läuft noch bis Sommer 2023.