14. April 2019 / 08:55 Uhr

Lothar Matthäus fällt vernichtendes Urteil über BVB: "Müde, kaputt, kein Konzept"

Lothar Matthäus fällt vernichtendes Urteil über BVB: "Müde, kaputt, kein Konzept"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lothar Matthäus übt knallharte Kritik an Borussia Dortmund
Lothar Matthäus übt knallharte Kritik an Borussia Dortmund © imago images / Jan Huebner
Anzeige

Lothar Matthäus über nach dem mühevollen Sieg gegen Mainz knallharte Kritik an Borussia Dortmund. Der Rekord-Nationalspieler stellt eine Mängelliste auf, die wenig Hoffnung für den Saisonendspurt macht.

Anzeige
Anzeige

Trotz des Sieges gegen Mainz 05 hat Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus ein vernichtendes Urteil über die Leistung von Borussia Dortmund gefällt. Besonders der Auftritt des BVB im zweiten Durchgang gefiel dem 58-Jährigen überhaupt nicht. "Die zweite Hälfte war absolut schwach, sie war kraftlos und ideenlos. Es war kein Konzept festzustellen. Hinten haben sie geschwommen, wie in München in der vergangenen Woche. Mainz war drauf und dran, mindestens einen Punkt mitzunehmen. Dortmund macht einen müden und kaputten Eindruck", wetterte der Sky-Experte nach dem mühsamen 2:1 der Dortmunder.

Mehrzum Bundesliga-Spieltag

Nach dem der BVB im ersten Durchgang durch einen Doppelpack von Jadon Sancho in Führung gegangen war, lief nach der Pause nicht mehr viel zusammen. Torhüter Roman Bürki sorgte mit starken Paraden wiederholt dafür, dass für die Mainzer bis auf den Anschlusstreffer von Robin Quaison nicht mehr drin war. Auch Dortmunds Kapitän Marco Reus zeigte sich von der Leistung seiner Mannschaft in den zweiten 45 Minuten entsetzt: "Die zweite Halbzeit war richtig schlecht, das ist mir unerklärlich", sagte der 29-Jährige bei Sky und forderte: "Wenn du Meister werden willst, musst du über deine Grenzen hinaus gehen."

Das Bundesliga-Restprogramm des BVB und FC Bayern im Überblick

Der SPORTBUZZER zeigt die Restprogramme der Bundesliga-Titelkandidaten Borussia Dortmund und FC Bayern München im Überblick. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER zeigt die Restprogramme der Bundesliga-Titelkandidaten Borussia Dortmund und FC Bayern München im Überblick. ©
Anzeige

Trainer Lucien Favre gab sich eine Woche nach der 0:5-Klatsche beim FC Bayern pragmatisch: "Wir haben gewonnen, nur das Ergebnis zählt." Reus hofft, dass in den letzten Wochen der Saison die Leichtigkeit zurückkehrt. "Natürlich ist es irgendwann auch eine Frage des Kopfes, das spielt einfach eine Rolle. Wir haben viele junge Spieler. Ich finde, man sollte das auch nicht ausblenden, sondern man muss damit leben und dagegen ankämpfen mit einer gewissen Lockerheit und Spaß", meinte der Nationalspieler.

BVB oder Bayern - wer wird Meister? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN