28. Mai 2019 / 19:44 Uhr

Bericht: BVB-Star Mario Götze im Visier vom FC Arsenal - Transfer statt Verlängerung?

Bericht: BVB-Star Mario Götze im Visier vom FC Arsenal - Transfer statt Verlängerung?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Star Mario Götze steht offenbar auf dem Wunschzettel des FC Arsenal.
BVB-Star Mario Götze steht offenbar auf dem Wunschzettel des FC Arsenal. © Getty Images
Anzeige

Seit längerer Zeit bekundet die Führungsriege des BVB, dass sie Mario Götze in Dortmund halten wollen. Jetzt mischt sich offenbar der FC Arsenal in die Vertragsverhandlungen ein - und versucht den WM-Helden von 2014 nach London zu locken. 

Trotz der jüngsten Dankes-Bekundungen an die Fans von Borussia Dortmund ist die langfristige Zukunft von Mario Götze beim Bundesliga-Vizemeister offenbar nicht sicher. Wie die Bild am Dienstag berichtet, erwägt der FC Arsenal eine Verpflichtung des 26-Jährigen. Ohne Quellenangabe berichtet die Zeitung von einem Interesse des Premier-League-Klubs aus London.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©

Wechselt Mario Götze vom BVB zum FC Arsenal? Er würde auf alte Bekannte treffen!

Götze hat beim BVB noch einen Vertrag bis 2020. Zuletzt hatte die Vereinsführung wiederholt signalisiert, den Vertrag in Kürze verlängern zu wollen. Schon im Januar hatte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bekundet, weiter mit Götze zu planen. In der Rückrunde hatte er ansprechende Leistungen gezeigt. Für einen Wechsel zum Klub aus Nord-London würden seine ehemaligen Team-Kollegen sprechen. Beim FC Arsenal würde Götze mit Henrikh Mkhitaryan, Pierre-Emerick Aubameyang und Sokratis zusammenspielen. Auch die deutschen Akteure Skhodran Mustafi, Bernd Leno und Mesut Özil stehen bei den "Gunners" unter Vertrag.

Mehr zum BVB

Erkennst du dein Bundesliga-Stadion?

Erkennst du dein Bundesliga-Stadion? Zur Galerie
Erkennst du dein Bundesliga-Stadion? ©

In der Vorwoche hatte der Offensivspieler in einem Beitrag für das Portal The Players' Tribune geschrieben: "Ich möchte den Dortmunder Fans dafür danken, dass sie mich in dieser Saison bei allem unterstützt haben. Es war sehr speziell für mich. Wir haben so viel zusammen durchgemacht. Persönlich war ich ganz oben und ganz unten." Dortmund sei "ein ganz besonderer Teil seines Lebens".