21. Juli 2019 / 18:58 Uhr

BVB-Star Mario Götze über Mats Hummels und Transfer ins Ausland: "Spielt in Überlegungen eine Rolle"

BVB-Star Mario Götze über Mats Hummels und Transfer ins Ausland: "Spielt in Überlegungen eine Rolle"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mario Götze steht bei Borussia Dortmund noch bis zum Sommer 2020 unter Vertrag
Mario Götze steht bei Borussia Dortmund noch bis zum Sommer 2020 unter Vertrag © imago images / eu-images
Anzeige

Mario Götze spricht über die Sommer-Transfers von Borussia Dortmund, die Rückkehr von Mats Hummels und seine eigene Zukunft. Dabei schließt der BVB-Star auch einen Wechsel ins Ausland nicht aus.

Anzeige
Anzeige

Mario Götze sieht Borussia Dortmund nach der Transferoffensive des Sommers im zu erwartenden Titelduell mit dem FC Bayern unter Zugzwang. "Wenn man Ambitionen und große Ziele hat, muss man Qualität einkaufen, um noch besser zu werden. Geld alleine ist allerdings keine Garantie dafür, dass das mit dem Titel klappt", sagte der 27-Jährige im Bild-Interview und betonte, dass entscheidend sei, "was nach dem 34. Spieltag rauskommt." Er ergänzte: "Und viele Neuzugänge bedeuten nicht zwangsläufig auch Erfolg.”

Mehr vom SPORTBUZZER

Der BVB gab in dieser Wechselperiode bereits knapp 128 Millionen Euro aus. Neben dem zuvor vom FC Barcelona nur ausgeliehenen Paco Alcacer kamen in Thorgan Hazard, Julian Brandt und Nico Schulz weitere Hochkaräter. Zudem kehrte Mats Hummels vom FC Bayern nach Dortmund zurück. Götze begrüßt die Verpflichtung des neuen Abwehrchefs, mit dem er 2014 Weltmeister wurde, ausdrücklich. Er freue sich, "dass er wieder da ist", meinte Götze: "Er bringt die Erfahrung und die Qualität mit, die wir brauchen."

Götze: Hummels-Transfer keine Titel-Garantie

Eine Garantie für den Titel sei aber auch der Hummels-Transfer nicht - trotz der gemeinsamen Erfolge in der Vergangenheit. "Mats und ich haben gemeinsam viele tolle Dinge erlebt. Dinge, die wir wohl nie wieder vergessen werden. Wir sind zusammen Weltmeister geworden, haben die Deutsche Meisterschaft und den Pokalsieg gefeiert. Aber heute ist alles ein wenig anders als damals. Wir sind älter geworden, haben einen anderen Trainer – und auch die Mannschaft ist eine ganz andere", sagte Götze, der sich auch zu den bislang eher stockenden Transferbemühungen des FC Bayern äußerte.

Diese Spieler waren für den FC Bayern und den BVB aktiv

Robert Lewandowski und Mario Götze: Zwei Profis, die in ihrer Karriere schon für den BVB und den FC Bayern aktiv waren. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt, welche anderen Stars schon als Doppelagenten fungierten. Zur Galerie
Robert Lewandowski und Mario Götze: Zwei Profis, die in ihrer Karriere schon für den BVB und den FC Bayern aktiv waren. Der SPORTBUZZER zeigt, welche anderen Stars schon als "Doppelagenten" fungierten. ©
Anzeige

"Das ist an sich nicht mein Thema, und ich kenne die Details nicht, aber die Verantwortlichen dort werden sich auch reichlich Gedanken gemacht haben, wie sie sich aufstellen. Dafür sind sie immer noch Bayern München", erklärte der Mittelfeldspieler: "Man darf bei der Diskussion auch nicht vergessen, dass sie auch ohne Unmengen an Neuzugängen einen Top-Kader besitzen, mit dem sie vergangene Saison zwei Titel geholt haben."

Götze: "Kann in nahezu jedem Land der Welt arbeiten"

Die Diskussionen um seine eigene Zukunft verfolgt der 63-malige Nationalspieler eigenen Angaben zufolge derweil "total entspannt". Er verwies darauf, dass es schon "das ein oder andere Gespräch mit dem BVB" gegeben und er "noch ein Jahr Vertrag" habe. Allerdings ließ sich Götze auch die Möglichkeit eines Wechsels ins Ausland offen: "Ich gehe jetzt in meine zehnte Bundesliga-Saison – da ist es logisch, dass das Ausland in den Überlegungen auch mal eine Rolle spielt. Als Fußballer hast du das Privileg, in nahezu jedem Land der Welt arbeiten zu können."

Bei welchem Klub liegt die Zukunft von Mario Götze? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt