07. Mai 2019 / 22:08 Uhr

BVB-Boss Watzke kündigt Verlängerung mit Mario Götze an: "Ist unser Bestreben"

BVB-Boss Watzke kündigt Verlängerung mit Mario Götze an: "Ist unser Bestreben"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mario Götze ist noch bis 2020 vertraglich an den BVB gebunden.
Mario Götze ist noch bis 2020 vertraglich an den BVB gebunden. © Getty
Anzeige

Mario Götze wird wohl auch künftig bei Borussia Dortmund spielen. Der 2020 auslaufende Vertrag des Weltmeisters soll zeitnah verlängert werden. Das bestätigte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.

Seit Wochen schon hat Mario Götze bei Borussia Dortmund Gala-Form. Nach langer Zeit mit Krankheit, Verletzung und Formschwäche gehört der 26-Jährige inzwischen wieder zu den absoluten Leistungsträgern des BVB. Allein im Jahr 2019 war Götze in der Bundesliga an neun Toren direkt beteiligt - in nur 14 Spielen. Nun ist klar: Die Dortmunder wollen den Vertrag mit Götze zeitnah verlängern.

Anzeige

Das aktuelle Arbeitspapier des Weltmeisters läuft 2020 aus. "Mario hat in den letzten Wochen eine sehr positive Entwicklung genommen. Beide Parteien wissen, was wir an uns haben und werden uns bald in Ruhe zusammensetzen", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der Bild. Und weiter: "Unser Bestreben ist es, dass Mario weiter bei uns bleibt!" Schon in den vergangenen Wochen hatten die Dortmunder über eine mögliche Verlängerung mit Götze gesprochen - nun scheint es konkret zu werden.

Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars

Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! Zur Galerie
Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! ©

Götze war zu Saisonbeginn nur Ersatz beim BVB

Götze war zu Beginn der Saison nur Ersatz unter dem neuen Trainer Lucien Favre. Im September sorgte das für eine öffentliche Diskussion - warum setzte Favre nicht auf den Offensivstar? "Er muss immer mehr liefern als andere. Spielt er gut, bekommt er durchschnittliche Kritiken. Spielt er durchschnittlich, wird er vernichtet", grollte etwa sein Entdecker und früher Förderer Peter Hyballa. "Ich könnte kotzen, wenn ich sehe, wie wir mit so einem Superfußballer umgehen, auch medial."

Mehr zum BVB

Inzwischen ist Götze nicht mehr aus der Mannschaft wegzudenken, hat sich an der Seite von Marco Reus und Jadon Sancho in der Angriffsreihe des BVB festgespielt - sei es als Mittelstürmer oder im Mittelfeld.

Anzeige

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©

Ans Aufhören habe er in der schwierigsten Zeit seiner Karriere nicht gedacht, sagte Götze im Dezember: „Dafür liebe ich den Fußball zu sehr, auch das Training, die vollen Stadien und die Erfolge, die man feiern kann“, sagte der 26-Jährige.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.