02. Januar 2019 / 11:05 Uhr

Hohe Ablöse: Christian Pulisic wechselt vom BVB zum FC Chelsea

Hohe Ablöse: Christian Pulisic wechselt vom BVB zum FC Chelsea

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Christian Pulisic wird ab Sommer 2019 für den FC Chelsea auflaufen.
Christian Pulisic wird ab Sommer 2019 für den FC Chelsea auflaufen. © imago/DeFodi
Anzeige

Der Transfer von Dortmunds Christian Pulisic zum FC Chelsea ist perfekt. Die Engländer überweisen für die Dienste des US-Amerikaners eine stolze Summe an den BVB.

Anzeige

Nun ist es offziell: Der FC Chelsea hat sich die Dienste des Offensivmanns Christian Pulisic von Borussia Dortmund gesichert und zahlt für den US-Amerikaner eine Ablösesumme von 64 Millionen Euro. Der Spieler wechselt mit sofortiger Wirkung zu den "Blues", wird aber für die Rückrunde direkt an den BVB ausgeliehen. Dies teilte der BVB über Twitter mit. Für Chelsea wird Pulisic also erst ab der Saison 2019/2020 auf Torejagd gehen. Über den Transfer des US-Amerikaners war bereits seit Wochen spekuliert worden.

Anzeige

BVB-Sportdirektor Zorc begründet Transfer von Pulisic

"Es war immer Christians großer Traum, in der Premier League zu spielen. Das hat sicher auch mit seiner amerikanischen Herkunft zu tun, und infolgedessen war es uns nicht möglich, seinen Vertrag zu verlängern", sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf der Vereinshomepage. "Vor diesem Hintergrund haben wir uns dafür entschieden, ein – angesichts der geringen Vertragsrestlaufzeit – außerordentlich lukratives Angebot des FC Chelsea nun anzunehmen", so Zorc weiter.

Mehr zum BVB

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©

"Christian Pulisic ist ein charakterlich einwandfreier Spieler. Ich bin sicher, dass er in den kommenden Monaten alles dafür tun wird, um seine große Qualität ins Team einzubringen und mit seinen Mannschaftskollegen Borussia Dortmunds sportliche Ziele zu erreichen", lobt Zorc.

Pulisic wechselt zum FC Chelsea - die richtige Entscheidung? Stimmt ab!

Mehr anzeigen