07. Dezember 2021 / 23:11 Uhr

Der BVB in Noten: Die Einzelkritik zum Sieg gegen Besiktas Istanbul - Die 1 für Reus und Haaland

Der BVB in Noten: Die Einzelkritik zum Sieg gegen Besiktas Istanbul - Die 1 für Reus und Haaland

Felix Meininghaus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Der SPORTBUZZER hat alle die BVB-Spieler nach dem Sieg gegen Besiktas Istanbul mit Noten bewertet.
Der SPORTBUZZER hat alle die BVB-Spieler nach dem Sieg gegen Besiktas Istanbul mit Noten bewertet. © IMAGO/Revierfoto (Montage)
Anzeige

Borussia Dortmund hat das abschließende Gruppenspiel in der Champions League gegen Besiktas Istanbul gewonnen. Der SPORTBUZZER hat die BVB-Spieler mit Noten bewertet.

Borussia Dortmund in der Europa League, Gegner Besiktas Istanbul ausgeschieden – das letzte Gruppenspiel in der Champions League, das der BVB 5:0 gewann, als Freundschaftsspiel. Mitnichten, betonte Trainer Marco Rose nicht nur angesichts der Siegprämie von 2,8 Millionen Euro. Die Partie sei „keine um die goldene Ananas”, es gehe „ums Prestige, um Geld für den Verein und darum, ein paar Dinge geradezurücken.”

Anzeige

Das gelang souverän, in erster Linie, weil der Gegner aus der Türkei desolat agierte und folgerichtig eine Klatsche kassierte. Für den BVB war die Abschiedsvorstellung keine echte Herausforderung, eher eine lockere Trainingseinheit unter Wettkampfcharakter. SPORTBUZZER-Reporter Felix Meininghaus hat die BVB-Profis in der Einzelkritik bewertet.

BVB in Noten: Die Einzelkritik zum CL-Duell mit Besiktas Istanbul

BVB in der Einzelkritik: Die Noten gegen Besiktas Istanbul

Der SPORTBUZZER hat alle die BVB-Spieler nach dem Sieg gegen Besiktas Istanbul mit Noten bewertet. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER hat alle die BVB-Spieler nach dem Sieg gegen Besiktas Istanbul mit Noten bewertet. ©

Für Borussia Dortmund geht es am Samstag (15.30 Uhr, Sky) in der Bundesliga mit einem Auswärtsspiel beim VfL Bochum weiter. Für die Elf von Trainer Marco Rose geht es dann darum, den Abstand von vier Punkten auf Tabellenführer FC Bayern München nach der 2:3-Niederlage im Spitzenspiel am vergangenen Samstag nicht noch größer werden zu lassen. Die Partie in Bochum ist der Auftakt zu einer Englischen Woche in der Bundesliga. Am 15. Dezember (20.30 Uhr, Sky) treffen die Dortmunder auf Tabellenschlusslicht SpVgg Greuther Fürth, am 18. Dezember (18.30 Uhr, Sky) reisen sie in ihrer letzten Begegnung des Jahres zu Hertha BSC.