18. Februar 2020 / 22:50 Uhr

Erling Haaland schockt Neymar und Co. mit Doppelpack: BVB siegt gegen Paris St. Germain

Erling Haaland schockt Neymar und Co. mit Doppelpack: BVB siegt gegen Paris St. Germain

Heiko Ostendorp
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Star Erling Haaland hat gegen Paris Saint-Germain einen Doppelpack erzielt.
BVB-Star Erling Haaland hat gegen Paris Saint-Germain einen Doppelpack erzielt. © Getty Images
Anzeige

BVB-Stürmer Erling Haaland hat seine Klasse erneut bewiesen. Dem 19-Jährigen gelang beim Sieg gegen PSG ein Doppelpack. Borussia Dortmund kann nun auf den Einzug ins Viertelfinale der Champions League hoffen.

Anzeige
Anzeige

Dank eines Doppelpacks von Erling Haaland kann Borussia Dortmund im Achtelfinale der Champions League auf die große Überraschung gegen das Starensemble von Paris St. Germain hoffen. Der 19-jährige Norweger, der erst im Winter von RB Salzburg zum deutschen Vizemeister gewechselt war und zuvor schon für die Österreicher in der Königsklasse geglänzt hatte, schoss seinen neuen Klub zu einem 2:1 (0:0) gegen Frankreichs Meister und vermieste damit auch dem ehemaligen BVB-Trainer Thomas Tuchel die Rückkehr an alte Wirkungsstätte.

Mehr vom SPORTBUZZER

Allerdings muss das vor allem in der Offensive extrem stark besetzte PSG das zweite Duell mit den Dortmundern im heimischen Prinzenpark "nur" mit 1:0 für sich entscheiden, um seinerseits die Runde der letzten Acht zu erreichen. Im Hinspiel kamen die Ausnahmekönner um Neymar und Kylian Mbappé jedoch nur selten wie gewohnt zum Zuge. Eine Kombination des Duos führte aber zum für Paris so wichtigen Auswärtstor des Brasilianers (76.). Der BVB, der durch Haaland in Führung gegangen war (69.), zeigte sich von den Geistesblitzen der Gegner jedoch unbeeindruckt und schlug nur knapp zwei Minuten nach dem Ausgleich zurück (78.).

BVB in Noten: Die Einzelkritik zum Hinspiel gegen PSG

Borussia Dortmund hat das Hinspiel gegen Paris Saint-Germain gewonnen. Alle Spieler hier in der Einzelkritik. Zur Galerie
Borussia Dortmund hat das Hinspiel gegen Paris Saint-Germain gewonnen. Alle Spieler hier in der Einzelkritik. ©
Anzeige

Nachdem Haaland bei seinem ersten Treffer den Ball aus kurzer Distanz über die Linie gedrückt hatte, zeigte er beim 2:1 eindrucksvoll, dass er es auch aus der Distanz kann. Der Teenager hämmerte den Ball aus rund 20 Metern ins Tor. Es war bereits sein zehnter Treffer in der laufenden Champions-League-Saison.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt