09. Dezember 2021 / 21:50 Uhr

Bericht: BVB mit Salzburg-Talent Karim Adeyemi über Transfer einig – Poker um Ablöse

Bericht: BVB mit Salzburg-Talent Karim Adeyemi über Transfer einig – Poker um Ablöse

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Karim Adeyemi und Borussia Dortmund haben sich offenbar über einen Wechsel geeinigt.
Karim Adeyemi und Borussia Dortmund haben sich offenbar über einen Wechsel geeinigt. © IMAGO/Sven Simon (Montage)
Anzeige

Borussia Dortmund steht offenbar kurz davor, das nächste vielversprechende Talent in die Bundesliga zu lotsen. Wie die "Bild" berichtet, sind sich die Westfalen mit Karim Adeyemi von RB Salzburg bereits über einen Transfer einig. Demnach ginge es nur noch um die Ablöseverhandlungen zwischen den Klubs.

Borussia Dortmund steht offenbar vor der Verpflichtung eines weiteren Sturm-Talents. Wie die Bild berichtet, ist sich der aktuelle Tabellen-Zweite der Bundesliga mit Karim Adeyemi von RB Salzburg über einen Wechsel einig. Bei den Westfalen soll der 19-Jährige, der vertraglich noch bis 2024 an den österreichischen Double-Sieger gebunden ist, einen Kontrakt über fünf Jahre unterschreiben. Beim BVB wolle er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen.

Anzeige

Unmittelbar vor dem Vollzug befinde sich der Deal jedoch noch nicht. Dem Bericht zufolge stehen einem Transfer noch die Ablöseverhandlungen zwischen den beiden Klubs im Weg. So soll der BVB maximal 35 Millionen Euro für den Angreifer zahlen wollen, Salzburg fordere jedoch über 40 Millionen Euro. Genügend Zeit, um sich einig zu werden, haben die beiden Parteien aber dem Blatt zufolge: Geplant sei ein potenzieller Wechsel nämlich ohnehin erst im kommenden Sommer.

Dass die Schwarz-Gelben hinsichtlich eines Transfers des gebürtigen Müncheners nicht abgeneigt scheinen, darauf deuteten zuletzt entsprechende Aussagen von Michael Zorc hin. "Er hat ein sehr gutes Profil, bringt extreme Schnelligkeit mit und ein Profil, das grundsätzlich spannend ist", erklärte der Sportdirektor des BVB gegenüber der Bild. Allerdings übte sich Zorc vor wenigen Tagen noch in Zurückhaltung, indem er auf die vertragliche Situation des Spielers hinwies: "Dazu was zu sagen, ist viel zu früh, und er steht, soweit ich weiß, langfristig unter Vertrag."

Für Salzburg erzielte Adeyemi in dieser Spielzeit in 16 Spielen elf Treffer, in der Champions League kommt der schnelle Stürmer auf drei Tore und zwei Vorlagen in sechs Spielen. Für die deutsche Nationalmannschaft gab Adeyemi unter Bundestrainer Hansi Flick sein Debüt. Beim 6:0-Sieg in der WM-Qualifikation gegen Armenien wurde der 19-Jährige eingewechselt und erzielte direkt einen Treffer.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.