26. Oktober 2022 / 10:22 Uhr

BVB-Stürmer Sebastien Haller nach Hodentumor-Behandlung zurück auf dem Platz

BVB-Stürmer Sebastien Haller nach Hodentumor-Behandlung zurück auf dem Platz

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sebastien Haller steht Borussia Dortmund aktuell nicht zur Verfügung.
Sebastien Haller steht Borussia Dortmund aktuell nicht zur Verfügung. © IMAGO/Kirchner-Media
Anzeige

Erfreuliche Nachrichten von Sebastien Haller. Der Stürmer von Borussia Dortmund ist einige Monate nach seiner Hodentumor-Diagnose zurück auf dem Fußballplatz. Der 28-Jährige absolvierte eine Einheit auf dem Trainingsgelände seines Ex-Klubs Ajax Amsterdam.

Sebastien Haller macht weitere Schritte in Richtung Comeback. Der Angreifer von Borussia Dortmund hatte sich wegen seiner Krebserkrankung einer Chemotherapie unterziehen müssen. Wann er dem BVB wieder zur Verfügung steht, ist fraglich. Immerhin konnte der 28-Jährige eine erste Einheit auf dem Fußballplatz absolvieren. Und das auf dem Trainingsgelände seines Ex-Klubs Ajax Amsterdam, wie dessen Trainer Alfred Schreuder bestätigte.

Anzeige

"Er hat uns gefragt, ob er kommen und trainieren könne, denn er befindet sich hier in der Reha", sagte der Ajax-Coach. Haller habe auf einem Nebenplatz trainiert, weitere Einheiten sollen folgen. "Wunderbar, dass er eine Weile hier sein kann", sagte Schreuder, der dabei aber keine genauen Zeitangaben machte. Der Comeback-Plan von Haller ist ohnehin offen. Zuletzt hatte der 28-Jährige bei der Verleihung des Ballon d'Or gesagt, dass es ihm wieder besser gehe. "Alles ist gut. Wenn ich heute hier bin, dann, weil alles in Ordnung ist, die Dinge so gut wie möglich laufen. Es ist wichtig, bei dieser Art von Zeremonie dabei zu sein, um zu zeigen, dass man stark ist“, sagte Haller.

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hatte vor wenigen Wochen von einem möglichen Haller-Comeback nach der WM in Katar gesprochen. "Wir haben große Hoffnungen, dass er vielleicht schon Richtung Rückrunde wieder mit einsteigen kann", sagte Watzke gegenüber der Sport Bild: "Das entscheidet er alleine. Wir wollen und dürfen ihn nicht unter Druck setzen." Die Rückrunde beginnt für den BVB am 28. Januar bei Bayer Leverkusen, zuvor stehen in der Bundesliga noch nach der WM die Hinrunden-Spiele gegen den FC Augsburg (22. Januar) und den FSV Mainz 05 (25. Januar) an.

Anzeige: Erlebe den letzten Spieltag der Bundesliga auf WOW und fiebere live mit!