16. Mai 2021 / 19:25 Uhr

BVB-Sportdirektor Michael Zorc versichert: Erling Haaland bleibt in Dortmund

BVB-Sportdirektor Michael Zorc versichert: Erling Haaland bleibt in Dortmund

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat trotz aller Gerüchte keine Zweifel daran, dass Stürmer-Juwel Erling Haaland bleibt.
BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat trotz aller Gerüchte keine Zweifel daran, dass Stürmer-Juwel Erling Haaland bleibt. © IMAGO/Poolfoto (Montage)
Anzeige

Erling Haaland bleibt laut BVB-Sportdirektor Michael Zorc bei Borussia Dortmund. Das erklärte der 58-Jährige vor dem Bundesligaspiel gegen Mainz 05 am Sonntag.

Anzeige

Top-Stürmer Erling Haaland bleibt nach Überzeugung von BVB-Sportdirektor Michael Zorc bei Borussia Dortmund. "Wir planen weiter mit ihm. Er wird in der neuen Saison bei uns spielen", sagte Zorc am Sonntag vor dem Spiel der Bundesliga beim FSV Mainz 05 dem Fernsehsender Sky. Auf eine direkte Nachfrage des Reporters Sebastian Hellmann ergänzte Zorc launig: „Ich komme mir schon vor wie der freundliche Papagei. Ich habe euch schon oft gesagt, dass er nächste Saison bei uns spielt. Aber ich kann es auch noch fünf Mal sagen.“

Anzeige

Seit einiger Zeit gibt es immer wieder Spekulationen über einen Wechsel des Norwegers zu einem anderen europäischen Top-Klub. Beim BVB hat er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024. Der 20-jährige Haaland hatte beim DFB-Pokalsieg der Dortmunder am vorigen Donnerstag zwei Tore zum 4:1-Erfolg gegen RB Leipzig beigesteuert.

Ende April hatte das Lager um Erling Haaland die Gerüchte um einen möglichen Wechsel selbst weiter angeheizt. Zunächst waren Haalands Spielerberater Mino Raiola und Alf-Inge Haaland, der Vater des Toptalents, nach Spanien gereist, um sich dort mit Klubvertretern von Barca und Real Madrid zu treffen. Anschließend hatte Raiola mit weiteren Aussagen für Wirbel gesorgt. Der BVB betonte in den letzten Wochen hingegen mehrfach, dass Haaland in Dortmund bleibe.