28. September 2019 / 18:59 Uhr

Götze kontert Rashica-Hammer: Netzreaktionen zum Spektakel-Start vom BVB gegen Bremen

Götze kontert Rashica-Hammer: Netzreaktionen zum Spektakel-Start vom BVB gegen Bremen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Starkes Startelf-Debüt für BVB-Star Mario Götze gegen Werder Bremen.
Starkes Startelf-Debüt für BVB-Star Mario Götze gegen Werder Bremen. © dpa
Anzeige

Was für ein Start im Bundesliga-Topspiel am Samstagabend zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen. Den Führungstreffer von Milot Rashica kontert ausgerechnet BVB-Star Mario Götze per Kopfball-Tor wenige Minuten später – bei seinem ersten Startelf-Einsatz für Dortmund.

Anzeige

Erst trifft Milot Rashica (7. Minute) per Volley-Hammer, dann gleicht Mario Götze (9.) per Kopfball aus: Spektakel-Start zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen am Samstagabend! Schon nach neun Minuten stand es beim Duell des Vize-Meisters gegen die Elf von der Weser 1:1. Sowohl für den Kosovaren Rashica als auch für den deutschen Ex-Nationalspieler Götze, der erstmals in dieser Saison von Trainer Lucien Favre in der BVB-Startelf aufgeboten wurde, war es der erste Saisontreffer. Kurz vor der Pause drehte Marco Reus (41.) das Spiel mit seinem Torerfolg komplett – am Ende schaffte der BVB aber nur 2:2 gegen Bremen.

Anzeige

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©

Götze kontert perfekten Werder-Start: So reagiert das Netz

Was war passiert? Werder-Profi Davy Klaassen gewinnt in der gegnerischen Hälfte einen wichtigen Zweikampf gegen Axel Witsel und hat das Auge für den freien Rashica. Der Stürmer zieht trocken ab und trifft per Volley-Knaller ins lange Eck – doch der BVB lässt mit der Antwort nicht lange auf sich warten. BVB-Außenverteidiger Lukasz Piszczek hat auf der rechten Seite fast direkt nach Wiederanpfiff zu viel Platz und flankt auf den langen Pfosten. Dort steigt Startelf-Debütant Götze am höchsten und trifft per Kopf zum 1:1.

Perfekter Einstand für Götze, der Torjäger Paco Alcacer in der BVB-Startelf ersetzte.Trainer Lucien Favre begründete den Götze-Einsatz mit geplanter Rotation – Sportdirektor Michael Zorc versprach Götze zudem mehr Einsatzzeiten. Das Netz war von der Anfangsphase begeistert: