29. September 2020 / 18:20 Uhr

BVB teilt mit: Jadon Sancho und Roman Bürki fallen für Supercup-Duell gegen den FC Bayern aus

BVB teilt mit: Jadon Sancho und Roman Bürki fallen für Supercup-Duell gegen den FC Bayern aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fehlen dem BVB im Supercup: Jadon Sancho und Roman Bürki.
Fehlen dem BVB im Supercup: Jadon Sancho und Roman Bürki. © Alexander Hassenstein, Martin Rose/Getty Images
Anzeige

Borussia Dortmund muss beim Duell um den deutschen Supercup am Mittwochabend in München auf zwei Stars verzichten: Roman Bürki und Jadon Sancho fallen kurzfristig aus. Das teilte der Vizemeister am Dienstag mit.

Anzeige

Diese Ausfälle tun Borussia Dortmund richtig weh: Torwart Roman Bürki und Außenstürmer Jadon Sancho werden im Duell um den DFL-Supercup am Mittwochabend (20.30 Uhr/ZDF und DAZN) gegen den FC Bayern München nicht spielen können. Beide flogen am Dienstagabend nicht mit der Mannschaft nach München, wo das Spiel ohne Fans in der Allianz Arena stattfinden wird. Wie der BVB via Twitter bekannt gab, leiden sowohl Bürki als auch Sancho und einem Atemwegsinfekt. Um Corona soll es sich dabei nach Vereinsangaben allerdings nicht handeln: Die Corona-Tests beider Spieler am Montag seien negativ ausgefallen.

Anzeige

Die beiden Branchengrößen der Bundesliga wollen im Supercup nach Niederlagen wieder auf Touren kommen. Der BVB verlor in Augsburg 0:2, der FC Bayern in Hoffenheim 1:4. "Wir haben ein Spiel verloren, aber eine enorm erfolgreiche Zeit hinter uns. Daher kann jeder Spieler vollstes Vertrauen in seine Stärken haben“, sagte Bayern-Trainer Hansi Flick mit Verweis auf das Triple und den Erfolg im europäischen Supercup.

Mehr vom SPORTBUZZER

BVB-Kapitän Marco Reus sieht das schnelle nächste Spiel als Chance. "Für uns ist es gut, dass wir drei, vier Tage nach unserem Spiel in Ausgburg die Möglichkeit haben, uns wieder in die richtige Spur zu bringen."

FC Bayern: Leroy Sané fällt wegen einer Kapselverletzung aus

Unterdessen müssen auch die Bayern auf einen Star-Spieler verzichten: Leroy Sané fällt wegen einer Kapselverletzung im Knie für mindestens zwei Wochen aus. Ob Bayern-Coach Flick im Supercup gegen den BVB auf Innenverteidiger David Alaba zurückgreifen kann, ist zudem noch ungewiss. Der Österreicher fehlte ebenso wie Sané im Training. "Bei David warten wir es noch ab. Er hat muskuläre Probleme. Wir müssen sehen, wie sich der Tag heute entwickelt und wir er morgen drauf ist", betonte Flick.