11. Januar 2020 / 13:53 Uhr

Ohne Erling Haaland: BVB siegt dank Guerreiro und Youngstern im Test gegen Feyenoord Rotterdam

Ohne Erling Haaland: BVB siegt dank Guerreiro und Youngstern im Test gegen Feyenoord Rotterdam

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Erling Haaland musste seinen Teamkollegen Raphael Guerreiro und Marco Reus beim BVB-Test gegen Rotterdam zusehen.
Erling Haaland musste seinen Teamkollegen Raphael Guerreiro und Marco Reus beim BVB-Test gegen Rotterdam zusehen. © imago images/Kirchner-Media
Anzeige

Borussia Dortmund hat am Samstag im ersten von zwei Testspielen einen souveränen 4:2-Sieg eingefahren. Das Team von Trainer Lucien Favre konnte sich gegen Feyenoord Rotterdam auf Raphael Guerreiro und zwei Youngster verlassen. Top-Transfer Erling Haaland stand indes noch nicht im Kader.

Anzeige
Anzeige

Borussia Dortmund hat am Samstagmittag einen gelungenen Auftakt in den Testspiel-Doppelpack gefeiert. Das Team von Trainer Lucien Favre gewann im Trainingslager in Marbella souverän mit 4:2 (2:1) gegen Feyenoord Rotterdam. Beim BVB-Erfolg gegen den Klub aus der niederländischen Eredivisie trafen Raphael Guerreiro (1. und 56. Minute) sowie die beiden Youngster Giovanni Reyna (44.) und Chris Führich auf Vorlage von Reyna (66.). Nicolai Jorgensen sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich (22.), kurz vor Schluss war Luciano Narsingh erfolgreich (90.+3).

Mehr vom SPORTBUZZER

Top-Transfer Erling Haaland stand beim Dortmunder Sieg gegen Feyenoord noch nicht im Kader. Das norwegische Offensiv-Juwel war erst am Donnerstag ins Mannschaftstraining der Schwarz-Gelben eingestiegen. In der Startelf standen unter anderem Abwehrchef Mats Hummels, Kapitän Marco Reus und der nach einer Gesichtsverletzung zurückgekehrte Axel Witsel. Der Belgier lief mit einer Maske auf. Reus wurde allerdings bereits in der Halbzeit ausgewechselt. „Ganz bei hundert Prozent bin ich natürlich noch nicht“, sagte er nach seinem Einsatz. Für ihn kam Torschütze Führich.

Haaland-Debüt gegen Mainz 05?

Am Abend (17 Uhr, DAZN und BVB.tv) trifft die Borussia im zweiten Testspiel des Tages auf Bundesliga-Konkurrent Mainz 05. Ob Haaland in dieser Partie sein Debüt im BVB-Trikot, ist noch offen. Ein Platz im Kader scheint wohl sicher zu sein.

So spielte der BVB gegen Rotterdam: Bürki - Hummels, Balerdi, Piszczek - Guerreiro, Dahoud, Witsel, Hakimi - Reyna (70. Pherai), Reus (46. Führich), Sancho (77. Boyamba)

Transfers: Die Winter-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2019/20

Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der <b>SPORT</b>BUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. Zur Galerie
Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt