28. November 2019 / 15:11 Uhr

Stürmer-Suche beim BVB: Sportchef Michael Zorc verwirrt mit Aussage - "Für jeden Vorschlag dankbar"

Stürmer-Suche beim BVB: Sportchef Michael Zorc verwirrt mit Aussage - "Für jeden Vorschlag dankbar"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Sportchef Michael Zorc sucht einen neuen Stürmer.
BVB-Sportchef Michael Zorc sucht einen neuen Stürmer. © 2019 Getty Images
Anzeige

Borussia Dortmund muss im Winter auf dem Transfermarkt nachlegen. Die BVB-Bosse sind sich einig, dass ein neuer Stürmer verpflichtet werden soll. Sportdirektor Michael Zorc hat das nun mit einer Aussage bekräftigt - aber auch für Verwirrung gesorgt.

Anzeige
Anzeige

"Wir hätten definitiv eine zweite Nummer 9 verpflichten müssen. Wohl wissend, dass es auch Argumente dagegen gibt" - mit diesen Worten gestand Hans-Joachim Watzke am Sonntag auf der Mitgliederversammlung von Borussia Dortmund einen Transfer-Fehler im Sommer ein. Der Vorsitzende der Geschäftsführung des BVB verdeutlichte damit gleichzeitig, dass der Klub im Winter auf dem Spielermarkt nachlegen wird.

Stürmersuche beim BVB: Diese Stars könnten Borussia Dortmund verstärken

Zlatan Ibrahimovic (von links), Mario Mandzukic oder Edinson Cavani (l): Diese Spieler könnten den BVB im Sturm verstärken. Zur Galerie
Zlatan Ibrahimovic (von links), Mario Mandzukic oder Edinson Cavani (l): Diese Spieler könnten den BVB im Sturm verstärken. ©
Anzeige

Der erneut verletzte Paco Alcácer ist der einzige nominelle Mittelstürmer im Aufgebot von Trainer Lucien Favre. Der angezählte Schweizer war selbst noch davon überzeugt, dass der Kader auch ohne weiteren etatmäßigen Neuner konkurrenzfähig ist. "Wenn ich auf unsere Spieler schaue, dann können Mario Götze und Paco Alcácer vorne spielen. Thorgan Hazard und Jacob Bruun Larsen können das auch", sagte Favre im Sommer den Ruhr Nachrichten. Neben Götze, Hazard und Bruun Larsen agierte auch Julian Brandt bereits an vorderster Front - doch alle Experiment scheiterten.

Zorc: "Versuchen, die beste Lösung zu finden"

Nun hat sich Sportdirektor Michael Zorc zu möglichen Neuverpflichtungen im Winter-Transferfenster geäußert. "Wir werden versuchen, die sportlich beste Lösung zu finden", erklärte er am Mittwoch am Rande der 1:3-Niederlage in der Champions League gegen den FC Barcelona bei Sky. Doch vor allem mit einem weiteren Satz hat Zorc für einige Verwunderung gesorgt. Der 57-Jährige sagte: "Ich lese ja viele Namen. Ich bin für jeden Vorschlag dankbar." Das klingt gerade so, als würden die Dortmunder auf Mithilfe angewiesen zu sein, um den geeigneten Kandidaten zu finden.

Mehr zum BVB

Unter den vielen Namen, die mittlerweile mit dem BVB in Verbindung gebracht werden, scheint sich einer als Favorit bei den Schwarz-Gelben herauszuschälen: Oliver Giroud. Dies berichtet der Kicker. Demnach sei die Borussia nicht auf der Suche nach einem klassischen Stoßstürmer, sondern einem auch spielerisch beschlagenen Spieler. Der französische Angreifer vom FC Chelsea sei daher ein Top-Kandidat.

Mandzukic im Fokus des BVB?

In der Vergangenheit ist auch Mario Mandzukic bereits mehrfach mit dem BVB in Verbindung gebracht worden. Schon zwei Mal stand der Kroate angeblich weit oben auf der Liste von Borussia Dortmund. Erst im Sommer sollen Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc, Leiter der Lizenzspielerabteilung Sebastian Kehl und der externe Berater Matthias Sammer intensiv über den 33-Jährigen von Juventus Turin gesprochen haben. Zu einer Rückkehr des ehemaligen Bayern-Angreifers in die Bundesliga kam es allerdings nicht.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN