12. April 2018 / 18:29 Uhr

C-Junioren-Landespokal: Falkensee im Halbfinale - Juniorenteams aus der Region in Pokal-Wettbewerben erfolgreich

C-Junioren-Landespokal: Falkensee im Halbfinale - Juniorenteams aus der Region in Pokal-Wettbewerben erfolgreich

Axel Eifert
Märkische Allgemeine Zeitung
Der SV Falkensee-Finkenkrug (grüne Trikots) spielt auswärts bei Preussen Eberswalde.
Die A-Jugend des FSV Falkensee-Finkenkrug (grüne Trikots) im Spiel gegen Preussen Eberswalde. © Archiv
Anzeige

Schon drei Nachwuchsmannschaften aus dem Osthavelland in den Landespokal-Halbfinals – zwei weitere Teams mit Chancen

Anzeige
Anzeige

Die Nachwuchs-Teams aus dem Osthavelland sind in dieser Saison sehr erfolgreich in den Wettbewerben des Fußball-Landespokals, die in fünf Altersklassen von den A- bis zu den E-Junioren ausgespielt werden. Drei Mannschaften aus der Region haben bereits den Einzug in die Halbfinals geschafft, zwei weitere besitzen noch die Chance dazu. Am Mittwochabend zogen die C-Junioren vom SV Falkensee-Finkenkrug in die Runde der besten Vier in ihrer Altersklasse ein. In einem Nachholspiel des Viertelfinals setzte sich die FF-Elf auf heimischen Platz im Sportpark Rosenstraße gegen den Brandenburgliga-Konkurrenten vom 1. FC Frankfurt II am Ende sicher mit 3:0 (1:0) durch.

Bereits in der 6. Minute gingen die Falkenseer Gastgeber gegen die Sportschüler aus Frankfurt/Oder durch Linus Eick in Führung. In der Folge besaß die FF-Elf von Trainer Heiko Gaebel zahlreiche hochkarätige Torchancen, die sie aber nicht nutzen konnte, sodass es weiter spannend blieb. Erst in der 46. Minute sorgte Jerome Schneider mit seinem Treffer für eine Vorentscheidung zu Gunsten der Falkenseer. In der Schlussminute erhöhte Julian Ullmann mit einem verwandelten Elfmeter sogar noch auf 3:0.

Auslosung der Halbfinals bereits am Dienstag

Am vergangenen Dienstagabend fand bereits in Oranienburg die Auslosung der Halbfinals in allen Altersklassen statt, die alle am Dienstag, dem 1. Mai (Anstoß 10.30 Uhr) ausgetragen werden sollen. So wissen die Falkenseer C-Junioren, dass sie an diesem Tag auswärts beim Sieger der Begegnung SV Dallgow 47 gegen Energie Cottbus antreten müssen. Dieses Viertelfinalspiel findet am kommenden Mittwoch (18. April) ab 17.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Bahnbrücke in der Charlottenstraße in Dallgow statt.

Tore, Rekorde Sensationen ... der brandenburgische Fußball fasziniert seit langem die Fans, wirft aber auch immer wieder Fragen auf. Testet euer Fußballwissen bei einer neuen Auflage des großen Quiz des Brandenburgischen Fußballs.

Dem Oranienburger FC Eintracht 1901 gelang im Jahr 1991 ein historischer Erfolg. Um welchen handelt es sich? Zur Galerie
Dem Oranienburger FC Eintracht 1901 gelang im Jahr 1991 ein historischer Erfolg. Um welchen handelt es sich? ©
Anzeige

Die Gastgeber sind als Spitzenreiter in der Landesklasse Nord/West der krasse Außenseiter gegen den Regionalligisten aus Cottbus, in dessen Reihen mit Torwart Elias Bethke und Tristan Woitina zwei Ex-Brieselanger stehen. Den Falkenseern kann es egal sein, denn sowohl das Derby mit den Dallgowern als auch der Vergleich mit dem Regionalligisten aus Cottbus ist für sie im Landespokal-Halbfinale sehr reizvoll.

Bei den A-Junioren ist der Brandenburgliga-Zweite von Grün-Weiss Brieselang im Halbfinale der Favorit bei der Landesklasse-Elf von der SpG Wandlitz/Basdorf. Die Brieselanger wissen aber um die Gefährlichkeit des Gegners, der schon einige höherklassige Mannschaften wie die Brandenburgligisten vom SV Falkensee-Finkenkrug und JFV Brandenburg aus dem Rennen geworfen hat.

Falkensee gegen Bundesligisten

Sogar mit einem Nachwuchs-Bundesligisten bekommen es die B-Junioren vom SV Falkensee-Finkenkrug im Landespokal-Halbfinale zu tun. Der Brandenburgliga-Dritte aus der Gartenstadt empfängt am 1. Mai um 10.30 Uhr die Elf von Energie Cottbus, die in der Bundesliga-Staffel Nord/Nordost als Achter derzeit einen Mittelfeldplatz belegt. Bei Cottbus spielt mit Adrian Ostach sogar ein ehemaliger Falkenseer, so dass es für einige Spieler ein Wiedersehen mit ihm gibt.

Die Chance auf das Landespokal-Halbfinale besitzen auch noch die D-Junioren des SV Falkensee-Finkenkrug. Im Viertelfinal-Nachholspiel am 24. April (Dienstag) ab 18 Uhr im Sportpark an der Rosenstraße sind die Falkenseer aber gegen den Landesliga-Rivalen SV Babelsberg 03 in der Außenseiterrolle. Der Sieger dieses Duell ist dann in der Vorschlussrunde Gastgeber für den Oranienburger FC Eintracht.

Mehr Fußball aus Brandenburg
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN