16. Dezember 2019 / 21:28 Uhr

Bericht: Ex-Bayern-Coach Ancelotti steht vor Unterschrift beim FC Everton

Bericht: Ex-Bayern-Coach Ancelotti steht vor Unterschrift beim FC Everton

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Carlo Ancelotti soll nur kurz nach seiner Entlassung beim SSC Neapel Trainer beim beim FC Everton werden.
Carlo Ancelotti soll nur kurz nach seiner Entlassung beim SSC Neapel Trainer beim beim FC Everton werden. © imago images/Insidefoto
Anzeige

Carlo Ancelotti ist erst in der vergangenen Woche beim SSC Neapel rausgeschmissen worden - und schon soll der Italiener vor einem neuen Engagement stehen. Laut eines Berichts seien erste Gespräche zwischen dem englischen Klub FC Everton und dem einstigen Bayern-Coach positiv verlaufen.

Anzeige
Anzeige

Der frühere Bayern-Coach Carlo Ancelotti steht nach einem Bericht der Zeitung Guardian vor einem Engagement in England. Nur fünf Tage nach seiner Beurlaubung beim italienischen Erstligisten SSC Neapel soll der 60-Jährige Gespräche mit dem FC Everton geführt haben. Diese seien am Montag positiv verlaufen und sollen zeitnah fortgeführt werden, hieß es.

Die Bayern-Trainer seit Giovanni Trapattoni

<b>Giovanni Trapattoni</b> (1996-1998): In seinen zwei Jahren bei den Bayern schrieb der Italiener mit den legendären Sätzen Was erlauben Strunz? und Ich habe fertig im März 1998 Geschichte. In seiner ersten Saison konnte Bayern die deutsche Meisterschaft für sich entscheiden, kurz vor Ende von Trapattonis Amtszeit beim FCB gewannen sie auch den DFB-Pokal. Ab Sommer 1998 trainierte er dann den AC Florenz, wurde später unter anderem noch italienischer Nationaltrainer. Zur Galerie
Giovanni Trapattoni (1996-1998): In seinen zwei Jahren bei den Bayern schrieb der Italiener mit den legendären Sätzen "Was erlauben Strunz?" und "Ich habe fertig" im März 1998 Geschichte. In seiner ersten Saison konnte Bayern die deutsche Meisterschaft für sich entscheiden, kurz vor Ende von Trapattonis Amtszeit beim FCB gewannen sie auch den DFB-Pokal. Ab Sommer 1998 trainierte er dann den AC Florenz, wurde später unter anderem noch italienischer Nationaltrainer. ©

Für Ancelotti wäre es nicht der erste Trainerjob in der Premier League. Zwischen 2009 und 2011 managte er den FC Chelsea und gewann 2010 zusammen mit dem früheren Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack das Double aus Meisterschaft und FA Cup.

Neapel hatte sich am Dienstagabend kurz nach dem Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse von Ancelotti getrennt. Everton, Stadtrivale von Jürgen Klopps Champions-League-Sieger FC Liverpool, sucht nach der Freistellung von Marco Silva einen neuen Chefcoach. Den FC Bayern coachte der Italiener einst von 2016 bis 2017.

Mehr vom SPORTBUZZER

Gattuso soll Neapel wieder in die Erfolgspur bringen

Die Nachfolge von Ancelotti beim SSC hat Gennaro Gattuso angetreten. Der ehemalige italienische Nationalspieler soll das Team aus der sportlichen Krise holen. Das erste Spiel unter seiner Führung missriet jedoch komplett. Neapel verlor mit 1:2 gegen Parma Calcio. Doch Gattuso hofft auf seine Erfahrung. Der temperamentvolle Italiener trainierte zuvor bereits den AC Pisa und von November 2011 bis Mai 2019 den Top-Klub AC Mailand.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt