21. Oktober 2021 / 18:40 Uhr

Cem Dumanli verlässt VfL Vorwerk und sucht neuen Verein

Cem Dumanli verlässt VfL Vorwerk und sucht neuen Verein

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Cem Dumanli hier noch im Trikot des FC Dornbreite.
Cem Dumanli hier noch im Trikot des FC Dornbreite. © Agentur 54°
Anzeige

Er bestritt nicht ein einziges Pflichtspiel für den Verbandsligisten

Erst im August war Cem Dumanli vom FC Dornbreite (Oberliga) zwei Klassen tiefer zum VfL Vorwerk (Verbandsliga) gewechselt. Nach nur kurzer Zeit gehen beide Seiten wieder getrennte Wege.

Anzeige

„Wir kamen zwar soweit klar miteinander, doch habe ich andere Vorstellungen gehabt“, sagt der 20-jährige Flügelflitzer. „Wir haben uns jetzt darauf verständigt, dass es besser ist, die Zusammenarbeit vorzeitig zu beenden.“

Als Grund nannte Dumanli auch seine Ausbildung (Lasertechnik), „auf die ich mich konzentrieren möchte. Ganz auf Fußball möchte ich aber auch nicht verzichten. Ich bin bereit für einen Tapetenwechsel und offen für Anfragen bis zur Verbandsliga.“ Da er kein Pflichtspiel für die Vorwerker bestritten habe, wolle der Verein ihm keine Steine in den Weg legen. Bevor der Mittelfeldspieler 2019 zum FC Dornbreite ging, wurde er im Jugendbereich bei der JFV Hanse ausgebildet.