05. April 2022 / 16:53 Uhr

Champions-League-Konferenz im Liveticker: ManCity trifft auf Atletico Madrid, Liverpool spielt bei Benfica

Champions-League-Konferenz im Liveticker: ManCity trifft auf Atletico Madrid, Liverpool spielt bei Benfica

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Manchester City ist gegen Atletico Madrid gefordert.
Im Liveticker: Manchester City ist gegen Atletico Madrid gefordert. © IMAGO/Revierfoto (Montage)
Anzeige

Die entscheidenden Wochen im Kampf um Europas Krone beginnen: Im Champions-League-Viertelfinale ist Manchester City am Dienstagabend gegen Atletico Madrid gefordert. Der FC Liverpool von Trainer Jürgen Klopp tritt zudem bei Benfica Lissabon an. Die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Beim Viertelfinal-Start der Champions League stehen am Dienstag (21 Uhr) auch die beiden Kult-Trainer Jürgen Klopp und Pep Guardiola im Fokus. Klopp muss mit dem FC Liverpool zum Außenseiter Benfica Lissabon (Prime Video), Guardiola empfängt mit Premier-League-Spitzenreiter Manchester City den amtierenden spanischen Meister Atletico Madrid mit Coach Diego Simeone (DAZN). "Wir brauchen Mut und intelligente Entscheidungen", sagte Guardiola mit Respekt vor dem Gegner. Atlético hatte im Achtelfinale bereits Manchester United aus dem Wettbewerb geworfen. "Wir haben United überstanden, warum sollten wir City nicht auch schlagen können?", sagte Kapitän Koke.

Anzeige

Die Reds von Trainer Klopp wollen erstmals seit dem Titel in der Königsklasse 2019 wieder das Halbfinale erreichen. Im Hinspiel in Lissabon soll dafür der Grundstein gelegt werden. Und auch wenn der Tabellen-Zweite der Premier League als Favorit in die Partie gegen Benfica um Nationalspieler Julian Weigl geht, warnte Klopp davor, den Gegner zu unterschätzen: "Wir kennen viele Spieler, etwa aus der Bundesliga oder der Premier League. Sie sind ein ernstzunehmendes Team. Wir müssen wirklich gut auftreten", so der Deutsche. Für Liverpool geht es auch darum, den Fokus voll auf die Partie zu legen – auch wenn am Sonntag das womöglich vorentscheidende Spiel um die Meisterschaft gegen City auf dem Programm steht.

Der letzte verbliebene Champions-League-Teilnehmer aus der Bundesliga steigt am Mittwochabend (21 Uhr, DAZN) in das Viertelfinale ein: Meister FC Bayern ist im Duell gegen Europa-League-Sieger FC Villarreal zunächst auswärts in Castellon gefordert. Außerdem kommt es in London zum Giganten-Duell zwischen Titelverteidiger FC Chelsea und PSG-Bezwinger und Rekordchampion Real Madrid.