28. November 2019 / 00:00 Uhr

Champions League: Diese Teams sind schon für das Achtelfinale qualifiziert

Champions League: Diese Teams sind schon für das Achtelfinale qualifiziert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kylian Mbappé und Robert Lewandowski haben sich mit PSG und dem FC Bayern bereits für das Achtelfinale qualifiziert.
Kylian Mbappé und Robert Lewandowski haben sich mit PSG und dem FC Bayern bereits für das Achtelfinale qualifiziert. © Getty/imago images
Anzeige

Der FC Bayern München hat sein Ticket für das Achtelfinale der Champions League schon sicher - anders als Bayer Leverkusen, das vor dem letzten Spieltag noch zittern muss. Der SPORTBUZZER zeigt, welche Schwergewichte und Überraschungsteams schon für die K.o.-Phase qualifiziert sind.

Anzeige
Anzeige

Fünf von sechs Spieltagen sind in der Gruppenphase der Champions League schon passé - und noch sind einige Tickets für das Achtelfinale zu vergeben. Bayer Leverkusen hofft vor dem letzten Spiel (ausgerechnet gegen Italien-Champion Juventus) noch auf das Weiterkommen und ein Überwintern in der Königsklasse - genau wie der BVB nach der Niederlage in Barcelona. Andere deutsche Mannschaften sind schon weiter - darunter der FC Bayern München und RB Leipzig.

Schon nach dem fünften und somit vorletzten Spieltag haben sich bereits diverse Schwergewichte für das Achtelfinale qualifiziert. Bereits nach dem Remis der Gruppengegner FC Brügge und Galatasaray hatte neben Paris Saint-Germain auch Real Madrid das Ticket gelöst, das 2:2 der beiden Super-Klubs hatte auf den Ausgang in der Gruppe A keinen Einfluss. Keine der beiden Mannschaften löste seine Aufgabe in der Gruppenphase so souverän wie der FC Bayern, der nach fünf Spielen noch die makellose Bilanz von 15 Punkten und 21:4 Toren vorweisen kann.

Champions League: Diese Teams sind bereits für die K.-o.-Phase qualifiziert

Der SPORTBUZZER zeigt, welche Teams sich schon für die KO-Phase der Champions League qualifiziert haben. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER zeigt, welche Teams sich schon für die KO-Phase der Champions League qualifiziert haben. ©
Anzeige

Liverpool muss zittern - RB Salzburg kann den Titelverteidiger rauskicken

Zittern muss noch Titelverteidiger FC Liverpool, der bis zum letzten Spieltag kämpfen muss. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp kam am Mittwochabend in Anfield gegen den SSC Neapel und dessen Coach Carlo Ancelotti nicht über ein 1:1 hinaus. Am letzten Spieltag kann Liverpool in Gruppe E nun noch hinter Neapel und Salzburg zurückfallen. Ein Unentschieden im letzten Gruppenspiel gegen die Österreicher würde Liverpool zum Weiterkommen reichen.

Mehr zur Champions League

Sicher aus der Champions League ausgeschieden ist Slavia Prag nach der 1:4-Heimpleite gegen Inter Mailand. Dabei hatten die Tschechen lange gut mitgehalten. Kurios: In der 35. Minute jubelten die Italiener über das vermeintliche 2:0. Dann jedoch nahm Schiedsrichter Szymon Marciniak den Treffer nach Videobeweis zurück - und entschied stattdessen auf Elfmeter für Prag. Stefan de Vrij hatte zuvor Prags Peter Olayinka in Inters Strafraum am Fuß getroffen. Slavia-Kapitän Tomas Soucek verwandelte den Elfmeter, so stand es plötzlich nicht 0:2 sondern 1:1. Erst in der zweiten Halbzeit konnten sich die Italiener absetzen, zogen mit dem Sieg in Gruppe F am BVB (1:3-Niederlage in Barcelona) vorbei und können nun aus eigener Kraft das Achtelfinale erreichen.

Vorjahres-Halbfinalist Ajax Amsterdam schlug in Gruppe H den OSC Lille in Frankreich mit 2:0. Am früheren Abend hatte Zenit St. Petersburg in Gruppe G Olympique Lyon mit 2:0 (1:0) geschlagen, in Gruppe H hatten sich der FC Chelsea und der FC Valencia 2:2 (1:1) getrennt.

BVB in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel beim FC Barcelona

Borussia Dortmund hat beim FC Barcelona verloren. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt, wie die einzelnen BVB-Spieler im Camp Nou drauf waren.  Zur Galerie
Borussia Dortmund hat beim FC Barcelona verloren. Der SPORTBUZZER zeigt, wie die einzelnen BVB-Spieler im Camp Nou drauf waren.  ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN