06. November 2019 / 02:02 Uhr

Champions League: Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid live im TV, Online-Stream und Ticker sehen

Champions League: Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid live im TV, Online-Stream und Ticker sehen

Carsten Germann
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid: Jubelt Leverkusen, hier mit Kevin Volland nach dem zwischenzeitlichen 1:1 gegen Gladbach, endlich auch mal wieder in einem Champions-League-Heimspiel?
Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid: Jubelt Leverkusen, hier mit Kevin Volland nach dem zwischenzeitlichen 1:1 gegen Gladbach, endlich auch mal wieder in einem Champions-League-Heimspiel? © imago images/Laci Perenyi
Anzeige

Live im TV, Ticker und Online-Stream: So seht ihr heute das Champions-League-Spiel Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid am Mittwoch auch kostenlos! 

Anzeige

Letzte Chance für Leverkusen! Die Partie Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid am Mittwoch (21 Uhr, live im SPORTBUZZER-Ticker) muss für die Werkself gewonnen werden, sonst ist das früheste Bayer-Aus in der Champions League perfekt.

Anzeige
Mehr zur Champions League

Nach drei Niederlagen aus den ersten drei Spielen einer Champions-Leaguge-Gruppenphase noch weiterzukommen, das ist bislang nur Newcastle United 2002/2004 gelungen. Die Leverkusener brauchen, um diese Mini-Chance am Leben zu erhalten, in jedem Fall einen Sieg und einen Erfolg von Juventus Turin bei Lokomotive Moskau. Atlético ist mit einem Sieg und einer gleichzeitigen Pleite von Lokomotive gegen Juve weiter.

Das sind die Brasilianer bei Bayer 04 Leverkusen von Tita bis Paulinho

<b>Paulinho (seit Sommer 2018):</b> Der 18-Jährige Brasilianer spielt seit  Beginn der Bundesligasaison 18/19 bei Bayer Leverkusen. Für 18,5 Millionen Euro haben sie den Stürmer von seinem ersten Verein Vasco da Gama Rio de Janeiro geholt. Dort absolvierte er bereits 18 Spiele in der Campeonato Brasileiro Série A und schoss drei Tore. Zur Galerie
Paulinho (seit Sommer 2018): Der 18-Jährige Brasilianer spielt seit  Beginn der Bundesligasaison 18/19 bei Bayer Leverkusen. Für 18,5 Millionen Euro haben sie den Stürmer von seinem ersten Verein Vasco da Gama Rio de Janeiro geholt. Dort absolvierte er bereits 18 Spiele in der Campeonato Brasileiro Série A und schoss drei Tore. ©

Leverkusens Bilanz mit einem Sieg aus sieben bisherigen Spielen gegen Atlético Madrid ist dürftig. Die Mannschaft von Trainer Peter Bosz gewann nur eines der letzten fünf Pflichtspiele und das war das knappe 1:0 gegen den SC Paderborn im Pokal. Atlético ist seit fünf Spielen Wettbewerb übergreifend ungeschlagen, bei allerdings drei Remis.

50 ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen - und was aus ihnen wurde

Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. Zur Galerie
Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. ©

,,Wir wollen nach der Winterpause noch dabei sein. Und dafür müssen wir morgen gewinnen", sagte Bayer-Coach Peter Bosz am Dienstag in Leverkusen, ,,dass die Chance aufs Weiterkommen klein ist, wissen wir. Aber so lange es rechnerisch möglich ist, können wir in der Champions League dabei bleiben. Die Konzentration gilt jetzt aber erstmal voll und ganz dem Spiel morgen." Der Niederländer über den Gegner aus La Liga: ,,Atlético kann sehr physisch spielen, aber das können wir auch. Wir haben im Hinspiel in Madrid gezeigt, dass wir körperlich mithalten können." Zur personellen Situation sagte Bosz: ,,Lars Bender und Daley Sinkgraven sind morgen nicht dabei. Alle anderen können dabei sein."

DURCHKLICKEN; Die Stimmen zum Spiel in Leverkusen

Diego Demme (RB Leipzig): Aufgrund der ersten 45 Minuten hatten wir eine große Möglichkeit, heute zu gewinnen. Leverkusen hat es dann im zweiten Durchgang besser gemacht, sodass das 1:1 in der zweiten Hälfte in Ordnung geht. „Der Ausgleich von 
Christopher war sehr wichtig, um uns wenigstens ein bisschen für unseren Einsatz zu belohnen. Es ist schade, dass es nicht zum Sieg gereicht hat. Dennoch können wir auf dieser Leistung aufbauen. Zur Galerie
Diego Demme (RB Leipzig): "Aufgrund der ersten 45 Minuten hatten wir eine große Möglichkeit, heute zu gewinnen. Leverkusen hat es dann im zweiten Durchgang besser gemacht, sodass das 1:1 in der zweiten Hälfte in Ordnung geht. „Der Ausgleich von Christopher war sehr wichtig, um uns wenigstens ein bisschen für unseren Einsatz zu belohnen. Es ist schade, dass es nicht zum Sieg gereicht hat. Dennoch können wir auf dieser Leistung aufbauen." ©

Wie sehe ich das Spiel Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid live im Stream und im TV?

Der Streamingdienst DAZN zeigt das Spiel Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid am Mittwoch ab 21 Uhr live und exklusiv. Reporter ist Uli Hebel. Experte: Ralph Gunesch. Ein Abo ist erforderlich. Der Streamingdienst kostet monatlich 11,99 Euro.

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Spiel Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid am Mittwoch auch, aber nur in seiner Konferenzschaltung (Optionskanal: Sky Sport 1). Konferenzredakteur ist Oliver Seidler.

Wird BVB gegen Inter Mailand live im Free-TV übertragen?

Nein! Sky und DAZN teilen sich seit 2018 die Exklusivrechte. Seither gibt es keine Champions-League-Liveübertragungen mehr im Free-TV. NITRO zeigt am Donnerstag im Rahmen seiner Europa-League-Übertragung längere Zusammenfassungen der deutschen Champions-League-Spiele.

Gibt es einen Live-Stream?

Ja. Wer als Sky-Kunde keinen Fernseher zur Verfügung hat, kann das Spiel über Sky Go im Live-Stream ansehen. Das geht über PC, Smartphone und Tablet. Sky hat eine App entwickeln lassen, die man im iTunes- und Google-Play-Store kostenfrei herunterladen kann.

Gibt es auch einen kostenlosen Live-Stream?

Ja! DAZN-Neukunden können das Spiel Bayer Leverkusen gegen Atlético Madridin der Tat kostenfrei sehen. Neukunden erhalten einen Freimonat. Wer diese Bindung nicht eingehen will, dem bietet das Internet natürlich Alternativen, um nicht für den Livestream für das CL-Spiel Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid bezahlen zu müssen. Allerdings musst Du Dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Wie verfolge ich das Spiel im Live-Ticker?

Der SPORTBUZZER bietet am Mittwoch einen Live-Ticker zum Spiel Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid an. Alle Tore, Karten, Aktionen und Highlights gibt es hier ab 20.45 Uhr.