19. Februar 2020 / 13:57 Uhr

Manchester-Drama, "Finale dahoam" und Co.: 20 legendäre deutsch-englische Europapokal-Duelle

Manchester-Drama, "Finale dahoam" und Co.: 20 legendäre deutsch-englische Europapokal-Duelle

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der SPORTBUZZER blickt vor dem Champions-League-Achtelfinale auf die spannendsten deutsch-englischen Duelle zurück. 
Der SPORTBUZZER blickt vor dem Champions-League-Achtelfinale auf die spannendsten deutsch-englischen Duelle zurück.  © imago images/Mary Evans/Montage
Anzeige

RB Leipzig trifft im Champions-League-Achtelfinale auf Tottenham, der FC Bayern muss gegen den FC Chelsea ran: Das nächste Kapitel einer Rivalität, die seit Jahrzehnten andauert. Der SPORTBUZZER blickt auf die packendsten deutsch-englischen Europapokal-Duelle zurück.

Anzeige
Anzeige

Deutschland gegen England: Ein Duell mit Tradition - und Brisanz. Ob auf Nationalmannschafts- oder Vereinsebene: Wenn deutsche Teams auf Mannschaften aus dem Mutterland des Fußballs treffen, steckt immer automatisch Feuer drin. Bei den beiden Champions-League-Achtelfinals zwischen RB Leipzig und Tottenham Hotspur und dem FC Bayern gegen FC Chelsea wird das nicht anders sein - wie schon ein Blick in die Historie zeigt. Ob die vom FCB in spektakulärer Weise verlorenen Königsklassen-Finals von 1999 gegen Manchester United oder 2012 gegen den FC Chelsea oder der Europapokal-Gewinn des BVB 1966 gegen den FC Liverpool: In der Bildergalerie findet ihr einen Überblick über die geschichtsträchtigen Aufeinandertreffen.

Diese 20 deutsch-englischen Europapokal-Duelle sind legendär

Im Laufe der Jahrzehnte lieferten sich deutsche und englische Klubs einige packende Spiele. Der <b>SPORT</b>BUZZER blickt auf 20 der spektakulärsten Duelle zurück. Zur Galerie
Im Laufe der Jahrzehnte lieferten sich deutsche und englische Klubs einige packende Spiele. Der SPORTBUZZER blickt auf 20 der spektakulärsten Duelle zurück. ©

Leipzig mit Meilenstein

Gleich im ersten Champions-League-Achtelfinale der Vereinsgeschichte RB Leipzigs bietet sich den Schützlingen von Julian Nagelsmann die Möglichkeit, dem Geschichtsbuch der unterhaltsamen deutsch-englischen Vergangenheit ein weiteres Kapitel hinzuzufügen. Gegner in der Runde der letzten 16: Tottenham Hotspur und Trainer Jose Mourinho. Zunächst geht es im Hinspiel am Mittwoch (21 Uhr) nach London, ehe im Rückspiel am 10. März der Heimvorteil zur Geltung kommt. Für die Sachsen ist der Vergleich mit den Engländern unabhängig vom Ausgang bereits im Vorfeld historisch: Zum ersten Mal überhaupt steht Leipzig in der K.o.-Phase der Königsklasse. Zumindest im Achtelfinale möglicherweise mit einem Happy End.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Finale Dahoam" noch in den Köpfen?

Den FC Bayern erwartet dagegen ein Duell mit brisanter Vergangenheit. So zog Losfee Kelly Smith, eine ehemalige englische Nationalspielerin, jene Paarung, die bereits das Endspiel der Champions-League-Saison 2011/12 bildete: Bayern gegen den FC Chelsea.. In der Münchner Allianz Arena gingen die Bayern vor gut acht Jahren als klarer Favorit in die Partie und scheiterten bitter im Elfmeterschießen..

Nach dem Führungstreffer von Thomas Müller nahm das Drama seinen Lauf: Didier Drogba erzielte mit der einzigen Großchance der Londoner nach einem Eckstoß den Ausgleich und schockte den deutschen Rekordmeister, als er im Elfmeterschießen den entscheidenden Ball vom Punkt verwandelte. Chelsea holte ausgerechnet im Wohnzimmer der Bayern sensationell den Henkelpott - nun ist es an der Zeit für eine Revanche für das verlorene "Finale dahoam".