30. April 2021 / 10:31 Uhr

Michael Rummenigge tippt das Saisonfinale: Diese Teams schaffen es in die Champions League

Michael Rummenigge tippt das Saisonfinale: Diese Teams schaffen es in die Champions League

Michael Rummenigge
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Michael Rummenigge tippt das Saison-Finale um die Champions League.
Michael Rummenigge tippt das Saison-Finale um die Champions League. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Vor den abschließenden drei Bundesliga-Spieltagen ist der Kampf um die zwei verbleibenden Champions-League-Tickets in vollem Gange. SPORTBUZZER-Kolumnist Michael Rummenigge tippt die ausstehenden Partien und erklärt, welche Aspiranten das Rennen machen.

Anzeige

An diesem Wochenende richten sich zwar erst einmal alle Augen auf den DFB-Pokal, aber danach geht es mit voller Fahrt in Richtung Bundesliga-Saisonfinale. Besonders spannend: Der Kampf um die Champions-League-Teilnahme. Hinter dem FC Bayern und RB Leipzig streiten sich noch drei Mannschaften um zwei Tickets. Theoretisch hat zwar auch noch Leverkusen kleine Chancen, ich glaube jedoch nicht, dass Bayer in der nächsten Saison Königsklassen-Luft schnuppert. Bleiben also der VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund. Ich gebe zu: Als Borusse bin ich natürlich etwas voreingenommen und drücke dem BVB die Daumen. Zwar sind die Dortmunder momentan noch Fünfter und müssen aufholen, ich traue ihnen aber definitiv zu, dass dies gelingt.

Anzeige

Die Mannschaft hat zuletzt ansteigende Form gezeigt, kann sich am Samstag mit einem Sieg im Pokal-Halbfinale gegen Holstein Kiel weiteres Selbstvertrauen holen und verfügt im Vergleich zum VfL und zur Eintracht über einen weiteren Vorteil: Die Trainer-Frage für die kommende Saison ist schon lange geklärt. Marco Rose kommt, Edin Terzic wird dessen Assistent. In Frankfurt steht man hingegen vor einem Neuaufbau mit vielen offenen Fragen. Trainer Adi Hüter geht, Sportvorstand Fredi Bobic geht, Sportdirektor Bruno Hübner geht. Das ist für die Mannschaft im Saisonendsport sicher nicht ganz leicht wegzustecken.

Dennoch glaube ich, dass auch die Frankfurter noch an Wolfsburg vorbeiziehen. Die Spekulationen um Oliver Glasner, der offenbar wie schon manch anderer Trainer mit Manager Jörg Schmadtke nicht klarkommt, dürften auch die Spieler beeinflussen. Sollte Wolfsburg am Ende nur Fünfter werden, wäre es mit Blick auf den bisherigen Saisonverlauf ganz bitter. Hier meine Tipps zu den abschließenden drei Spieltagen im Überblick:

VfL Wolfsburg (derzeit Tabellendritter; 54:32 Tore, 57 Punkte - am Saisonende: Tabellenfünfter; 59:37 Tore, 61 Punkte)

  • 8. Mai: VfL Wolfsburg - Union Berlin 1:1
  • 15. Mai: RB Leipzig - VfL Wolfsburg 3:1
  • 22. Mai: VfL Wolfsburg - Mainz 05 3:1

Eintracht Frankfurt (derzeit Tabellenvierter; 62:47 Tore, 56 Punkte - am Saisonende: Tabellenvierter; 68:48 Tore, 63 Punkte)

  • 9. Mai: Eintracht Frankfurt - Mainz 05 2:0
  • 15. Mai: Schalke 04 - Eintracht Frankfurt 0:3
  • 22. Mai: Eintracht Frankfurt - SC Freiburg 1:1

Borussia Dortmund (derzeit Tabellenfünfter; 66:42 Tore, 55 Punkte - am Saisonende: Tabellendritter; 73:43 Tore, 64 Punkte)

  • 8. Mai: Borussia Dortmund - RB Leipzig 3:1
  • 15. Mai: Mainz 05 - Borussia Dortmund 0:2
  • 22. Mai: Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 2:0

Bayer Leverkusen (derzeit Tabellensechster; 51:35 Tore, 50 Punkte - am Saisonende: Tabellensechster; 54:39 Tore, 54 Punkte)

  • 8. Mai: Werder Bremen - Bayer Leverkusen 1:1
  • 15. Mai: Bayer Leverkusen - Union Berlin 2:1
  • 22. Mai: Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 2:0