27. November 2019 / 09:10 Uhr

Champions League: FC Barcelona gegen BVB live im TV und im Online-Stream sehen

Champions League: FC Barcelona gegen BVB live im TV und im Online-Stream sehen

Carsten Germann
RedaktionsNetzwerk Deutschland
FC Barcelona gegen Borussia Dortmund: Das 0:0 im Hinspiel am 17. September 2019 war glücklich für Barca und seine Stars um Antoine Griezmann und Gérard Pique. 
FC Barcelona gegen Borussia Dortmund: Das 0:0 im Hinspiel am 17. September 2019 war glücklich für Barca und seine Stars um Antoine Griezmann und Gérard Pique.  © imago images / Jan Huebner
Anzeige

Live im TV und im Online-Stream: So seht ihr heute das Champions-League-Duell FC Barcelona gegen Borussia Dortmund am fünften Spieltag! 

Wer wird Sieger in Gruppe F? Die Partie FC Barcelona gegen Borussia Dortmund am Mittwoch (21 Uhr, live im SPORTBUZZER-Ticker) ermittelt den Sieger im direkten Duell. Wer gewinnt, steht definitiv im Achtelfinale und kann von Inter Mailand nicht mehr eingeholt werden.

Anzeige
Mehr zum BVB

Die besseren Karten hat für diese Mission eindeutig der FC Barcelona. Die Katalanen strotzen vor dem Spiel gegen den nach dem 3:3 (0:3) gegen Tabellen-Schlusslicht SC Paderborn in der Bundesliga kriselnden BVB nur so vor Selbstvertrauen. ,,Wir wissen, dass wir Gruppenerster werden, wenn wir gegen Borussia Dortmund gewinnen", sagt Barca-Stürmerstar Luis Suárez (32) in einem Kicker-Interview (Montagausgabe), ,,daher haben wir nur den Sieg im Kopf." Barcelona geht mit einem 2:1 beim Tabellenletzten CD Leganes in dieses Schlüsselspiel. ,,Das war nicht glänzend, aber es zählt nur der Sieg", räumt Barca-Coach Ernesto Valverde ein. Geht man nur nach der ,,True Form", nach dem Abschneiden aus den letzten fünf Pflichtspielen, so sind beide Teams gleichauf. Barcelona gewann drei seiner fünf letzten Pflichtspiele, Dortmund ebenfalls, bei jeweils einer Niederlage. Diese mussten die Borussen beim 0:4 beim FC Bayern München hinnehmen, Barca verlor in La Liga mit 1:3 bei UD Levante.

Internationale Pressestimmen zum BVB-Sieg gegen Inter Mailand

Achraf Hakimi war der Mann des Tages beim BVB-Erfolg gegen Inter. Der SPORTBUZZER zeigt die Reaktionen der internationalen Presse. Zur Galerie
Achraf Hakimi war der Mann des Tages beim BVB-Erfolg gegen Inter. Der SPORTBUZZER zeigt die Reaktionen der internationalen Presse. ©

Kein Wiedersehen mit ,,Mes que un Club" wird es für Paco Alcácer geben. Der BVB-Stürmer, 2018 vom FC Barcelona verpflichtet, fehlt nach einer Risswunde am Knie, die er sich im Spiel gegen Paderborn zugezogen hatte. Damit könnte Weltmeister Mario Götze wieder in die zentrale Sturmposition rücken. ,,Es ist eine Riesenchance für uns, sich vorzeitig für das Achtelfinale qualifizieren zu können", sagt BVB-Kapitän Marco Reus (30) vor dem Spiel. Allerdings ist es für deutsche Teams mehr als schwer, im Camp Nou zu bestehen, geschweige denn, im Fußballtempel der Katalanen zu gewinnen. 13 der letzten 14 Champions-League-Heimspiele gegen deutsche Teams hat Barca für sich entscheiden können. Lediglich im Halbfinale 2013 gab es ein 0:3 gegen den FC Bayern München, der jedoch bereits das Hinspiel sensationell hoch mit 4:0 für sich entschieden hatte. Mittlerweile ist die Blaugrana seit 34 CL-Heimspielen ungeschlagen, dabei gab es satte 30 Siege und vier Remis. Trifft Marco Reus im 253. Europapokalspiel in der BVB-Geschichte, würde er mit dann 18 Treffern zum alleinigen Dortmunder Rekord-Torjäger in der ,,Königsklasse" aufsteigen. Diesen Rekord teilt sich der gebürtige Dortmunder noch mit dem Polen Robert Lewandowski, der zwischen 2011 und 2014 mit dem BVB in der Champions League wirbelte. ,,Es liegt an der Bereitschaft jedes einzelnen", nimmt Reus das Team vor dem schweren Gang in die Fußball-Kathedrale von Camp Nou in die Pflicht.

Stürmersuche beim BVB: Diese Stars könnten Borussia Dortmund verstärken

Zlatan Ibrahimovic (von links), Mario Mandzukic oder Edinson Cavani (l): Diese Spieler könnten den BVB im Sturm verstärken. Zur Galerie
Zlatan Ibrahimovic (von links), Mario Mandzukic oder Edinson Cavani (l): Diese Spieler könnten den BVB im Sturm verstärken. ©

Das Hinspiel in Dortmund endete am 17. September 2019 mit 0:0, wobei Marco Reus mit einem verschossenen Elfmeter gegen Barcas deutschen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen (27) mutmaßlich den Sieg liegen ließ. ,,Marc spielt auf einem großartigen Niveau", preist Luis Suárez den ,,Messi mit Handschuhen", wie der deutsche Keeper in Barcelona auch genannt wird, ,,er ist einer der besten Keeper der Welt und wir sind die beste Mannschaft der Welt. Dennoch gibt er uns viel, wie im Hinspiel gesehen, nicht nur beim gehaltenen Elfmeter. All das ist eine Demonstration seiner Klasse. Wir wissen, dass er uns auch weiterhin mit großartigen Leistungen und großartigen Spielen helfen wird." Mehr Lob geht eigentlich nicht für einen Torhüter...

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©

Wie sehe ich das Spiel FC Barcelona gegen BVB live im TV?

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Champions-League-Gruppenspiel FC Barcelona gegen Borussia Dortmund am Mittwoch live und exklusiv. Kommentator ist Wolff-Christoph Fuß. In der Konferenz zu hören: Martin Groß.

Wird FC Barcelona gegen BVB live im Free-TV übertragen?

Nein, DAZN und Sky teilen sich seit 2018/2019 die Exklusivrechte für die Champions League. Seitdem gibt es keine CL-Spiele mehr im Free-TV. Eine Zusammenfassung der Partie FC Barcelona gegen Borussia Dortmund gibt es im frei zu empfangenden Sky-Sender Sky Sport News HD nach Mitternacht und am Donnerstag bei RTL rund um die Europa-League-Live-Übertragung FC Arsenal gegen Eintracht Frankfurt ab 20.15 Uhr.


Gibt es einen Livestream?

Ja. Wer als Sky-Kunde keinen Fernseher zur Verfügung hat, kann das Spiel über Sky Go im Livestream ansehen. Das geht über PC, Smartphone und Tablet. Sky hat eine App entwickeln lassen, die man im iTunes- und Google-Play-Store kostenfrei herunterladen kann.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn Du nicht für den Livestream für das Champions-League-Spiel FC Barcelona gegen Borussia Dortmund bezahlen möchtest. Allerdings musst Du Dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Wie verfolge ich das Spiel im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet am Dienstag einen Liveticker zum Champions-League-Spiel FC Barcelona gegen Borussia Dortmund an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 20.45 Uhr.