14. August 2019 / 13:19 Uhr

Vor Champions-League-Finale: Liverpool-Coach Klopp hielt Ansprache in Ronaldo-Boxershort

Vor Champions-League-Finale: Liverpool-Coach Klopp hielt Ansprache in Ronaldo-Boxershort

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Immer für eine Überraschung gut: Liverpool-Coach Jürgen Klopp.
Immer für eine Überraschung gut: Liverpool-Coach Jürgen Klopp. © imago/Sven Simon
Anzeige

Um seine Spieler vor dem Champions-League-Finale 2018 gegen Real Madrid zu entspannen, hatte sich Liverpools deutscher Trainer Jürgen Klopp etwas Besonderes einfallen lassen. Mittelfeldspieler Georginio Wijnaldum verrät: "Die ganze Kabine lag lachend am Boden."

Anzeige
Anzeige

Auf die Idee muss man vor SO einem Spiel erst mal kommen...

Champions-League-Finale, das erste für den FC Liverpool seit 2007. Der Gegner: Real Madrid. Und was macht Trainer Jürgen Klopp? Er versuchte seinen Spielern den Druck zu nehmen - durch ein ganz besonderes Ablenkungsmanöver. Gegenüber "The Athletic" verriet Georginio Wijnaldum, Mittelfeldspieler der "Reds": "Wir haben gesehen, wie er die Boxershorts von Cristiano Ronaldo getragen hat. Er hatte während der letzten Team-Ansprache sein Shirt in die CR7-Shorts gesteckt. Die ganze Kabine lag lachend am Boden."

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©
Anzeige

Die Aktion fruchtete, sagte zumindest Wijnaldum: "Normalerweise ist jeder in dieser Situation ernst und konzentriert. Aber er war entspannt und hat diesen Scherz gemacht.“ Das habe sich auch auf die Spieler übertragen, auch wenn die Partie gegen Real anschließend mit 1:3 verloren ging.

Mehr vom SPORTBUZZER

Wijnaldum: "Mit den Scherzen nimmt Klopp den Druck"

Die LFC-Profis seien derartige Gags des 52-jährigen Deutschen aber bereits gewohnt. "Er hat schon hunderte solcher Jokes gemacht. Wenn du siehst, dass dein Trainer wirklich selbstbewusst und entspannt ist, hat das einen Effekt auf die Spieler. In solchen Dingen ist er wie eine Vater-Figur. Mit den Scherzen und seiner Körpersprache nimmt er den Druck", erklärte Wijnaldum.

So feiert der FC Liverpool den Champions-League-Titel 2019

Der FC Liverpool,hat die Champions League 2018/19 gewonnen und sich im Finale mit 2:0 gegen Tottenham durchgesetzt. So feierten die Spieler und Trainer Jürgen Klopp. Zur Galerie
Der FC Liverpool,hat die Champions League 2018/19 gewonnen und sich im Finale mit 2:0 gegen Tottenham durchgesetzt. So feierten die Spieler und Trainer Jürgen Klopp. ©

Nach Liverpool-Erfolgen: "Klopp holt uns runter"

Ein Jahr später holte Klopp mit Liverpool doch noch den Champions-League-Titel (2:0 gegen Tottenham Hotspur). Laut Wijnaldum hatte der Coach einen enormen Anteil daran, weil er den Profis immer wieder zu Höchstleistungen verhalf. "Wenn wir uns ein bisschen haben gehen lassen und dachten, 95 Prozent würden reichen, hat er uns runtergeholt. '100 Prozent – oder du hast nichts. Wir müssen es auf diese Weise machen, das hat uns hierher gebracht. Das müssen wir auch weiterhin so machen'", so der niederländische Nationalspieler.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt