04. Mai 2022 / 23:57 Uhr

Endspiel-Teilnehmer fix: Alle Infos zum Champions-League-Finale zwischen Liverpool und Real Madrid

Endspiel-Teilnehmer fix: Alle Infos zum Champions-League-Finale zwischen Liverpool und Real Madrid

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Treffen im Endspiel der Königsklasse aufeinander: Liverpools Mohamed Salah (links) und Reals Karim Benzema.
Treffen im Endspiel der Königsklasse aufeinander: Liverpools Mohamed Salah (links) und Reals Karim Benzema. © IMAGO/IP3press/NurPhoto/Sportimage (Montage)
Anzeige

Der FC Liverpool hat die Finalteilnahme in der Champions League bereits am Dienstag eingetütet, einen Tag folgte später folgte ihnen Real Madrid auf spektakuläre Art und Weise ins Endspiel. Aber: Wie haben sich die Klubs eigentlich fürs Finale qualifiziert, wo findet die Partie statt und wer überträgt? Der SPORTBUZZER klärt die wichtigsten Fragen. 

Am Dienstagabend hat der FC Liverpool vorgelegt und ist durch einen 3:2-Erfolg beim spanischen Klub FC Villarreal zum dritten Mal in fünf Jahren ins Finale der Champions League eingezogen. Schon das Hinspiel hatte das Team des deutschen Trainers Jürgen Klopps souverän mit 2:0 gewonnen.

Anzeige

Einen Tag später zog der spanische Meister Real Madrid gegen Manchester City nach – und wie! Schon das Hinspiel in England (4:3 für ManCity) elektrisierte die Massen, die "Königlichen" setzten mit ihrer famosen Aufholjagd am Mittwochabend aber tatsächlich noch einen drauf. Bis zur 90. Minute lag City mit 1:0 in Führung, ehe Rodrygo die "Königlichen" mit einem Doppelpack in der Nachspielzeit noch in die Verlängerung führte. Dort drehte Karim Benzema die Partie mit einem verwandelten Strafstoß schließlich komplett und führte Real ins Finale. Der SPORTBUZZER beantwortet die wichtigsten Fragen zum Endspiel in der Königsklasse.

Wann und wo findet das Champions-League-Finale statt?

Der FC Liverpool und Real Madrid treffen am 28. Mai (21 Uhr) in Paris aufeinander, das Endspiel findet wie üblich an einem Samstag statt. Gespielt wird im Stade de France, in dem auch die französische Fußball-Nationalmannschaft ihre Heimspiele austrägt. Ursprünglich sollte die Partie im russischen St. Petersburg stattfinden, wurde aufgrund Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine allerdings in die französische Hauptstadt verlegt.

Anzeige

Wo wird das Finale der Champions League übertragen?

Der Streamingdienst DAZN [Anzeige] überträgt das Endspiel der Königsklasse im Pay-TV. Die Monatsmitgliedschaft kostet für Neukunden 29,99 Euro, für die Jahresmitgliedschaft zahlen Interessierte ohne Abo einmalig 274,99 Euro. Die Partie zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid kann allerdings auch im Free-TV verfolgt werden. Zur Saison 2021/22 hat sich das ZDF die Rechte für die Endspiele 2022, 2023 und 2024 gesichert und überträgt parallel zu DAZN. Laut einem Bericht der Sport Bild soll Béla Réthy das Spiel für das ZDF und Jan Platte für DAZN kommentieren.

Wie hat sich der FC Liverpool fürs Endspiel qualifiziert?

Die "Reds" setzten sich in einer Gruppe mit Atlético Madrid, dem FC Porto und der AC Mailand souverän durch. In sechs Partien holten sie die Maximalausbeute von 18 Punkten ließen ihren durchaus namhaften Konkurrenten nicht den Hauch einer Chance. Im Achtelfinale schaltete das Team von Trainer Jürgen Klopp den amtierenden italienischen Meister Inter Mailand aus, ehe sie in der Runde letzten Acht Benfica Lissabon und in der Vorschlussrunde den Bayern-Schreck FC Villarreal aus dem Wettbewerb warfen.

Wie hat sich Real Madrid fürs Endspiel qualifiziert?

In der Gruppenphase hatten die "Königlichen" wenig Mühe mit Inter Mailand, Sheriff Tiraspol und Schachtar Donezk und setzten sich souverän als Gruppensieger durch. In sechs Partien holte Real starke 15 Punkte. In der K.o.-Phase warf das Team von Trainer Carlo Ancelotti dann einen Top-Favoriten nach dem anderen aus dem Wettbewerb: Im Achtelfinale musste zunächst Paris St. Germain dran glauben, ehe im Viertelfinale der Titelverteidiger FC Chelsea und in der Runde der letzten Vier schließlich der Premier-League-Tabellenführer Manchester City folgte.

Was erhält der Champions-League-Sieger als Prämie?

Als Final-Teilnehmer haben der FC Liverpool und Real Madrid bereits 15,5 Millionen Euro zusätzlich zur Start-Prämie in Höhe von 15,64 Millionen Euro sicher. Der Gewinner des Endspiels erhält zudem eine Extra-Prämie von 4,5 Millionen Euro.