15. September 2021 / 15:39 Uhr

Champions-League-Konferenz im Liveticker mit Manchester City gegen Leipzig und Inter gegen Real

Champions-League-Konferenz im Liveticker mit Manchester City gegen Leipzig und Inter gegen Real

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Leipzig und André Silva starten in Manchester in die Champions-League-Spielzeit.
Im Liveticker: Leipzig und André Silva starten in Manchester in die Champions-League-Spielzeit. © IMAGO/Revierfoto (Montage)
Anzeige

In Manchester erwartet RB Leipzig beim englischen Meister City zum Start in die Champions-League-Spielzeit am Mittwochabend gleiche eine schwierige Aufgabe. Trainer Jesse Marsch geht das Spiel dennoch selbstbewusst an. Auch die Titel-Mitfavoriten Paris Saint-Germain, Real Madrid und Liverpool starten am Abend in den Wettbewerb. Alle sechs Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Wenn RB Leipzig am Mittwoch beim starbesetzten englischen Meister Manchester City (21 Uhr, DAZN) in die Champions-League-Saison startet, kann Jesse Marsch und seine Spieler nach eigener Aussage nichts mehr überraschen. "Wir wissen ganz genau, was das für eine Aufgabe ist, wie schwer und wie gut Manchester City ist", sagte der RB-Coach am Dienstagabend. "Aber wir glauben, dass wir in unserer Mannschaft auch viel Qualität haben." Die heftige 1:4-Niederlage gegen den FC Bayern München vom Wochenende sei abgehakt und habe womöglich sogar einen positiven Effekt, meint Marsch. Denn: "Ich glaube, wir haben auch dazugelernt."

Anzeige

Neben dem Top-Spiel zwischen ManCity und Leipzig stehen am späten Mittwochabend einige weitere Highligts auf dem Programm. So dürfte Lionel Messi auswärts bei Club Brügge etwa sein Champions-League-Debüt für Paris Saint-Germain geben. Außerdem trifft der FC Liverpool auf die AC Mailand, Inter trifft auf Real Madrid.

In der kommenden Woche ist in der Königsklasse spielfrei. In der Woche darauf geht es dann unter anderem mit dem Knaller zwischen Paris Saint-Germain und Manchester City weiter. Der FC Bayern trifft am zweiten Spieltag auf Dinamo Kiev, Borussia Dortmund spielt gegen Sporting Lissabon, RB Leipzig gegen Club Brügge und der VfL Wolfsburg gegen den FC Sevilla.