07. März 2019 / 08:16 Uhr

Charakterfahndung läuft: Diese Profis könnten Hannover 96 beim Neustart helfen

Charakterfahndung läuft: Diese Profis könnten Hannover 96 beim Neustart helfen

Andreas Willeke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Sollte es für 96 in Liga zwei runter gehen, steht ein gewaltiger Umbruch an: Diese Spieler könnten bleiben.
Sollte es für 96 in Liga zwei runter gehen, steht ein gewaltiger Umbruch an: Diese Spieler könnten bleiben. © imago images / Jan Huebner
Anzeige

Präsident Martin Kind hat es bereits angekündigt: Die Mannschaft von Hannnover 96 wird in der kommenden Saison ein neues Gesicht bekommen. Die Planungen laufen schon, einige Spieler sollen aber auch bleiben. Dieses Gerüst könnte beim Neustart mithelfen.

Anzeige

Warum Hannover 96 einen sportlichen Neuanfang braucht, hat der 96-Chef schon klargemacht – indem er das Offensichtliche ausgesprochen hat. „Die aktuelle Mannschaft ist kaputt, schlecht zusammengestellt und gescheitert“, schimpft Martin Kind. „Und das bei der teuersten Mannschaft, die wir je hatten.“ Wer wollte ihm da widersprechen? Fans hätten nach dem 1:5 in Stuttgart auch fordern können: Außer Esser könnt ihr alle gehen!

Anzeige

Torwart Michael Esser ist seit Wochen die einzige Konstante, während vor ihm immer wieder alles rasend schnell zusammenbricht. Esser, dessen Vertrag bis 2020 läuft, wird auch eine wichtige Rolle bei der Zusammenstellung der neuen Mannschaft spielen – die nach dem wahrscheinlichen Abstieg direkt wieder zurückkommen soll in die 1. Liga.

Bebou und Walace sollen verkauft werden

Das Ziel peilt Kind an, finanziert aus den Verkäufen von Spielern wie Walace oder Ihlas Bebou, die sowohl Ausstiegsklauseln als auch andere Ambitionen haben, als in der 2. Liga gegen Sandhausen zu kicken.

Welche Verträge laufen im Sommer aus? Die Vertragslaufzeiten der Spieler von Hannover 96

Kevin Akpoguma (im Team seit 2019): Vertrag <b>läuft am Saisonende aus</b> (ausgeliehen) Zur Galerie
Kevin Akpoguma (im Team seit 2019): Vertrag läuft am Saisonende aus (ausgeliehen) ©

Elf Verträge laufen aus: Chance für den Neustart

Elf Verträge laufen aus, ein großer Umbruch steht an – was jetzt auch eine Chance ist, sich von Flops zu trennen. Für die Planung der neuen Saison stellt sich aber auch die Frage – mit welchen Spielern aus dem aktuellen Kader will der Verein den Neustart versuchen?

Mehr zu Hannover 96

Diese Spieler könnten Hannover 96 auch in der 2. Bundesliga helfen

Linton Maina: Der 19-Jährige hat bewiesen, dass er Bundesliga-Format besitzt. Mit seinem Tempo können Abwehrreihen geknackt werden. Dazu ist er klar im Kopf, hat einen Vertrag bis 2022. Der offensive Mittelfeldspieler kämpft sich gerade nach einer Knie-OP wieder zurück – und wird künftig richtig wichtig. Zur Galerie
Linton Maina: Der 19-Jährige hat bewiesen, dass er Bundesliga-Format besitzt. Mit seinem Tempo können Abwehrreihen geknackt werden. Dazu ist er klar im Kopf, hat einen Vertrag bis 2022. Der offensive Mittelfeldspieler kämpft sich gerade nach einer Knie-OP wieder zurück – und wird künftig richtig wichtig. ©

„Wir müssen die Spieler identifizieren, die zu 96 stehen und darüber hinaus sportliches Potenzial oder Entwicklungspotenzial haben“, benennt Kind die Planungsaufgabe. Die Charakterfahndung läuft, erste Ergebnisse scheint es bereits zu geben. Denn Kind sagt: „Die meisten von den Spielern haben über das Saisonende hinaus Verträge.“

Diese Profis könnte Kind meinen: