16. Oktober 2022 / 10:26 Uhr

Acht Wochen Pause: England-Star James gibt WM-Hoffnung trotz Schock-Diagnose nicht auf

Acht Wochen Pause: England-Star James gibt WM-Hoffnung trotz Schock-Diagnose nicht auf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Reece James hat sich eine Bänderverletzung zugezogen.
Reece James hat sich eine Bänderverletzung zugezogen. © IMAGO/PA Images
Anzeige

Wie der Premier-League-Klub FC Chelsea in einer Mitteilung bekanntgab, hat sich Außenverteidiger Reece James eine Bänderverletzung im Knie zugezogen. Die Ausfalldauer beläuft sich auf rund acht Wochen, was ein WM-Aus bedeuten würde. 

Englands Außenverteidiger Reece James wird bei der Fußball-WM in Katar mit großer Wahrscheinlichkeit fehlen. Der 22-Jährige vom FC Chelsea wird nach einer unter der Woche erlittenen Bänderverletzung im Knie ein Rehaprogramm absolvieren und rund acht Wochen fehlen, wie die Blues mitteilten. Das Turnier in Katar (20. November bis 18. Dezember) dürfte damit deutlich zu früh für den zuletzt formstarken James kommen. Er hatte an diesem Wochenende einen Spezialisten aufgesucht. "Der Kampf gegen die Zeit hat begonnen. Aber wir werden nicht aufgeben", schrieb James auf Twitter.

Anzeige

Im Team von Englands Nationaltrainer Gareth Southgate galt James zuletzt als gesetzt und erhielt auch den Vorzug von Trent Alexander-Arnold vom FC Liverpool. Die vier vergangenen Nations-League-Spiele absolvierte James über die volle Spieldauer. Bei der WM bekommen es die "Three Lions", die nach Rang vier bei der WM 2018 und der Finalniederlage bei der EM 2021 einen Titel anstreben, in der Vorrunde mit dem Iran, den USA und Wales zu tun. Das Southgate-Team gilt trotz schwacher Nations-League-Spiele als einer der Favoriten auf den WM-Titel.

Sowohl unter dem Ex-Chelsea Trainer Thomas Tuchel als auch unter dem neuen Coach Graham Potter war James als Stammspieler gesetzt. In dieser Saison kam er auf auf wettbewerbsübergreifend elf Einsätze und steuerte dabei jeweils zwei Tore und Vorlagen bei. Anfang September hatte das Chelsea-Eigengewächs seinen Vertrag bei den "Blues" bis 2028 verlängert.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis