07. März 2019 / 18:07 Uhr

Europa League im Liveticker mit Chelsea, dem SSC Neapel und dem FC Valencia

Europa League im Liveticker mit Chelsea, dem SSC Neapel und dem FC Valencia

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Chelseas Antonio Rüdiger und Olivier Girourd sowie Valencias Kevin Gameiro und Neapels Lorenzo Insigne sind am Donnerstagabend gefordert.
Chelseas Antonio Rüdiger und Olivier Girourd sowie Valencias Kevin Gameiro und Neapels Lorenzo Insigne sind am Donnerstagabend gefordert. © Getty Images/Montage
Anzeige

Drei Spiele stehen am Donnerstagabend in der Europa League um 21 Uhr auf dem Spielplan. Der FC Chelsea empfängt Dynamo Kiew, der SSC Neapel trifft auf RB Leipzig und der FC Krasnodar gastiert beim FC Valencia. Verfolgt die Achtelfinal-Hinspiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige
Anzeige

Als Favorit geht der FC Chelsea in sein Europa-League-Heimspiel gegen Dynamo Kiew. "Mein Team ist gut genug, um zu Hause und auswärts zu gewinnen. Wir wissen sehr gut, dass die beiden Spiele schwierig sein werden. Kiev ist eine gute Mannschaft, körperlich, jung und gefährlich im Gegenangriff, weil sie zwei sehr schnelle Flügelspieler haben. Wir brauchen also zwei gute Leistungen", sagt Chelsea-Trainer Maurizio Sarri.

Die Favoritenrolle besitzt auch der FC Valencia im Duell mit dem FC Krasnodar. Etwas ausgeglichener dürfte es in Neapel werden. Dort muss Red Bull Salzburg antreten. "Wir spielen gegen eine abgezockte und auch individuell sehr starke Truppe", sagte Salzburg-Trainer Marco Rose. Sein Gegenüber Carlo Ancelotti meinte: "Salzburg ist eine exzellente Mannschaft. Wir werden zwei starke Vorstellungen brauchen."

Hier im Liveticker: Die Europa-League-Konferenz

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt