03. April 2021 / 15:33 Uhr

Tuchel-Serie gerissen: Chelsea verliert in Unterzahl deutlich gegen Kellerkind West Brom

Tuchel-Serie gerissen: Chelsea verliert in Unterzahl deutlich gegen Kellerkind West Brom

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Thomas Tuchel und der FC Chelsea mussten am Samstag eine derbe Niederlage einstecken.
Thomas Tuchel und der FC Chelsea mussten am Samstag eine derbe Niederlage einstecken. © IMAGO/Sportimage/PA Images (Montage)
Anzeige

Die weiße Weste von Thomas Tuchel als Chelsea-Trainer ist erstmals befleckt: Am Samstag verloren die Londoner nach einem Platzverweis deutlich gegen Kellerkind West Brom. Nun droht Chelsea von Champions-League-Rang vier zu rutschen.

Anzeige

Die beeindruckende Serie von Thomas Tuchel beim FC Chelsea ist gerissen. Ausgerechnet gegen den Tabellen-Vorletzten West Bromwich Albion verlor der Trainer des Monats März in der Premier League am Samstag nach 15 Partien sein erstes Spiel mit den "Blues". Chelsea ging zwar zunächst durch Christian Pulisic in Führung (27.). Nach einem Platzverweis von Thiago Silva (29.) brach die Tuchel-Elf aber ein und verlor am Ende mit 2:5 (1:2). Für West Brom trafen Matheus Pereira (45.+2, 45.+4), Callum Robinson (63., 90.+1) und Mbaye Diagne (68.). Mason Mount (71.) erzielte den zwischenzeitlichen Anschluss.

Anzeige

Nach der Länderspielpause ließen es beide Teams zunächst ruhig angehen. Es dauerte bis zu 27. Minute, bis die Partie die erste Großchance hervorbrachte – die führte gleich zum Tor: Einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld zirkelte Chelseas Marcos Alonso an den Pfosten, den Abpraller schob Pulisic zur Führung ins Netz (27.). Die Freude bei den "Blues" hielt allerdings nicht lange an. Thiago Silva holte sich kurze Zeit später die Ampelkarte ab (29.). Chelsea hielt sich auch in Unterzahl erst einmal noch wacker. Kurz vor der Pause schockte West Broms Matheus Pereira die Hausherren dann aber mit einem Doppelschlag: Erst tauchte er nach einem eigenen Abstoß frei vor Edouard Mendy auf und hob den Ball kunstvoll zum Ausgleich über den Chelsea-Keeper hinweg (45.+2). Dann schloss er nach einem tollen Solo im Strafraum zur Führung ab (45.+4).

West Brom kontert Chelsea gnadenlos aus

Chelsea hatte im zweiten Durchgang Mühe, die Unterzahl stellte die Tuchel-Elf sichtlich vor Probleme. Marcos Alonso scheiterte mit der besten Chance beim Abstauber nach Schuss von Reece James am Pfosten (54.). Und so zeigte sich West Brom eiskalt: Mit einem Traum-Volley stellte Callum Robinson nach etwas über einer Stunde auf 3:1 (62.). Mbaye Diagne baute die Führung nach einem Konter weiter aus (69.).

Chelsea kam zwar wieder ran – der eingewechselte Mason Mount vollstreckte nach Ablage von Timo Werner (71.) –, mühte sich aber vor dem Tor. West Brom konterte abermals: Robinson machte mit seinem zweiten Treffer den Deckel auf die herbe Pleite für Chelsea. Tuchel hat somit im 15. Spiel als Trainer der Londoner erstmals verloren. Die Pleite könnte indes auch im Kampf um die Champions-League-Ränge empfindlich werden: West Ham United könnte Chelsea mit einem Sieg am Montag in Wolverhampton von Rang vier verdrängen.