08. August 2018 / 23:15 Uhr

Rekordsumme und Vertrag über sieben Jahre: Chelsea verpflichtet Bilbaos Kepa Arrizabalaga

Rekordsumme und Vertrag über sieben Jahre: Chelsea verpflichtet Bilbaos Kepa Arrizabalaga

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Für 80 Millionen Euro! Chelsea verpflichtet Courtois-Ersatz Kepa Arrizabalaga.
Für 80 Millionen Euro! Chelsea verpflichtet Courtois-Ersatz Kepa Arrizabalaga. © 2018 Getty Images
Anzeige

Nach nur wenigen Wochen löst Kepa Arrizabalaga Liverpools Alisson Becker als teuersten Torwart aller Zeiten ab. Der FC Chelsea verpflichtet den Keeper von Athletic Bilbao für 80 Millionen Euro. Der 23-Jährige ersetzt den Belgier Thibaut Courtois, der zu Real Madrid gewechselt ist.

Anzeige
Anzeige

Der FC Chelsea hat Kepa Arrizabalaga vom spanischen Erstligisten Athletic Bilbao verpflichtet. Wie der baskische Verein am Mittwoch bekannt gab, wurde die Ausstiegsklausel im Vertrag des Keepers aktiviert. Damit überweisen die "Blues" 80 Millionen Euro an Bilbao. Der FC Chelsea bestätigte den Transfer am späten Mittwochabend, nachdem die bisherige Nummer 1 der Londoner, der Belgier Thibaut Courtois, an Real Madrid verkauft worden war. Der 23-Jährige, der einen Vertrag über sieben (!) Jahre bis 2025 unterschrieben hat, löst Liverpools Alisson Becker schon nach kurzer Zeit als teuersten Torwart der Geschichte ab. Die "Reds" hatte Alisson für 62,5 Millionen Euro von AS Rom losgeeist.

Noch vor einem Jahr war ein Deal nur knapp gescheitert, bei dem Arrizabalaga für nur 20 Millionen Euro zu Real Madrid wechseln sollte. In der Folge legte Bilbao die Ausstiegsklausel von 80 Millionen im Arbeitspapier des Torhüters fest. Grund für die hohe Ablösesumme könnte auch der Zeitdruck sein, unter dem der Premier-League-Klub steht: Die Transferfenster schließen in England bereits am Donnerstag um 18 Uhr.

Courtois wechselt zu Real Madrid

Kepa ersetzt Belgiens Nationaltorwart Thibaut Courtois, der den FA-Cup-Sieger verlässt und sich dem spanischen Superklub Real Madrid anschließt. Als Ablösesumme werden etwa 35 Millionen Euro kolportiert.Der belgische Keeper hatte den Transfer in den vergangenen Tagen selbst eingeleitet, nachdem er zum Training der Londoner einfach nicht erschienen war. Chelsea verkündete in einer kurzen Mitteilung, man habe sich mit Real auf die Modalitäten verständigt.

Von Neymar bis Ronaldo: Das sind die teuersten Transfers im Weltfußball

Der SPORTBUZZER blickt auf die Mega-Transfers der Fußball-Geschichte. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt auf die Mega-Transfers der Fußball-Geschichte. © imago

Die "Blues" gaben noch einen weiteren Wechsel bekannt: Als Teil des Deals wird Mateo Kovacic auf Leihbasis aus Madrid nach London wechseln. Der kroatische Mittelfeldspieler, der in Österreich geboren wurde und aufwuchs, spielte seit 2015 für die "Königlichen", war jedoch meistens nur Ersatzspieler.