24. Dezember 2015 / 10:25 Uhr

Chemie Leipzig gegen Rapid Chemnitz in Grimma

Chemie Leipzig gegen Rapid Chemnitz in Grimma

Frank Müller
SPORTBUZZER-Nutzer
Chemie Leipzig gegen Rapid Chemnitz in Grimma USER-BEITRAG
Chemie Leipzig gegen Rapid Chemnitz in Grimma © Christian Modla
Anzeige

Sportgericht verordnet Spiel auf neutralem Boden

Das Sportgericht des Sächsischen Fußball-Verbandes (SFV) hat nun doch noch vor Jahresende ein Urteil zum nicht ausgetragenen Sachsenliga-Spiel zwischen Chemie Leipzig und Rapid Chemnitz gefällt. Das wegen Fan-Ausschreitungen nicht zustande gekommene Spiel (Rapid war nach Schlägereien zwischen Anhängern nicht angetreten) soll zu einem Termin ab Mitte März auf neutralem Platz in Grimma ausgetragen werden. Die Kosten für die Begegnung sollen beide Vereine gleichteilig tragen. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig, die Vereine haben noch die Möglichkeit, Berufung einzulegen.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!