21. Mai 2019 / 21:17 Uhr

Ein großes Fest soll es werden: Chemie Leipzig freut sich auf Fortuna Düsseldorf

Ein großes Fest soll es werden: Chemie Leipzig freut sich auf Fortuna Düsseldorf

Uwe Köster / Frank Müller
Leipziger Volkszeitung
Nach langer Verletzungspause konnte Tommy Kind am Samstag gegen den FC Santos wieder einmal für Chemie einnetzen. (Archivfoto)
In Leipzig-Leutzsch existiert das Gerücht, dass Tommy Kind zur BSG Chemie zurückkehrt. Doch gegen Fortuna Düsseldorf werden die Grün-Weißen auf den Torjäger noch verzichten müssen. © Christian Modla
Anzeige

Alles für das Flutlicht in Leutzsch: Am Mittwochabend gastiert Fortuna Düsseldorf im Alfred-Kunze-Sportpark. Kehrt Tommy Kind zurück?

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Ein „großes Fest“ soll es werden, möglichst ein „schönes Spiel“ auch. Miroslav Jagatic, Trainer des Oberliga-Tabellenführers Chemie Leipzig, spricht vom Freundschaftsspiel seiner Chemiker gegen Bundesligist Fortuna Düsseldorf am Mittwoch, 18.30 Uhr, im Alfred-Kunze-Sportpark. Erwartet werden über 3000 Zuschauer. Wie berichtet kommt der Erlös der Partie der Aktion „Flutlicht für Leutzsch“ zugute. Düsseldorf verzichtet generös auf die sonst übliche Gage.

Welchen Wert hat das Spiel gegen die Fortuna außer dem wertvollen monitären für das Flutlicht-Projekt? „Das Ergebnis ist natürlich nicht wichtig. Aber wir wollen uns gut verkaufen. Vor allem aber soll es allen Spaß machen“, sagt Jagatic. Wichtig sei wie bei jedem Freundschaftsspiel, dass alle verletzungsfrei bleiben.

DURCHKLICKEN: Die Bilder vom chemischen Highlight im Herbst 2018

Schade Chemie Leipzig ! Es hat nicht sollen sein: das Team von Trainer Dietmar Demuth verlor die DFB-Pokalpartie gegen Zweitligist SC Paderborn mit 0:3. Zur Galerie
Schade Chemie Leipzig ! Es hat nicht sollen sein: das Team von Trainer Dietmar Demuth verlor die DFB-Pokalpartie gegen Zweitligist SC Paderborn mit 0:3. ©
Anzeige

Der Coach kündigt an, dass alle Spieler eingesetzt werden. „Das ist doch auch ein Highlight für die Jungs.“ Und im Gegensatz zu manch anderen findet der Chemie-Trainer den Termin heute „sehr gut für uns“. Weil? „Wir haben bis zum nächsten Punktspiel neun Tage Zeit, uns zu pflegen, zu kurieren und uns auf die beiden letzten Saisonspiele vorzubereiten.“

Weitere Nachrichten zur BSG Chemie Leipzig

Am 2. Juni kann Chemie mit einem Sieg gegen den FC Eilenburg den Aufstieg perfekt machen. Das wird dann mit Sicherheit auch ein großes Fest ... zum Top-Gerücht, dass der einstige Chemie-Auftstiegsheld Tommy Kind vom VfL Halle zur BSG zurückkehrt so viel: Chemie-Sportdirektor Andy Müller bestätigte Gespräche, geklärt oder entschieden sei aber nichts.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN