23. Juni 2020 / 18:26 Uhr

Chemie Leipzig mit neuem Kooperationspartner

Chemie Leipzig mit neuem Kooperationspartner

Jens Fuge
Leipziger Volkszeitung
chemie
Ab der nächsten Saison halten die Fans eine neue Ticketversion in den Händen. © imago images
Anzeige

Die Leutzscher haben für die kommende Saison einen neuen Kooperationsvertrag mit dem Ticketanbieter Etix abgeschlossen. Der Geschäftsführer des Dresdner Unternehmens ist kein Unbekannter. Thomas Fischer kickte 1984/85 einmal selbst für die Chemiker und freut sich sehr auf die Zusammenarbeit.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Die BSG Chemie Leipzig vermeldet die erste Neuverpflichtung der Saison. Der Regionalligist arbeitet ab der kommenden Saison mit einem neuen Ticketanbieter zusammen. Mit dem Dresdner Unternehmen Etix haben die Leutzscher einen Kooperationsvertrag im Sport-Ticketing geschlossen. Inhalt ist die Zusammenarbeit im Bereich des Online- und Mobile-Ticketing, der Social Media Vermarktung sowie die Bereitstellung des elektronischen Zutrittskontrollsystems. Damit ist es den Fans der Grün-Weißen wieder möglich, ihre Tickets bequem im Vorverkauf online zu erwerben.

Mehr zu Chemie

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem sächsischen Traditionsverein und werden, wo es nur geht, mit unserer langjährigen Erfahrung unterstützen“, so Thomas Fischer, Geschäftsführer von Etix. Fischer ist ein alter Bekannter – er war selber einmal Chemiker und spielte in der Oberligasaison 1984/85 für die BSG. „Es ist schön, wieder im Alfred-Kunze-Sportpark tätig sein zu dürfen. Die Leidenschaft der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter und die tollen Fans begeistern uns“, so Fischer. Etix gehört zu den führenden Sport-Ticketplattformen und betreut unter anderem Dynamo Dresden, Energie Cottbus, den Chemnitzer FC und Carl Zeiss Jena.

Neues Ticketdesign zum 100. Geburtstag des AKS

„Ich freue mich, dass wir als BSG Chemie mit der Firma Etix einen echten Profi an unserer Seite haben. Vom Ticket Vorverkauf über Dauerkarten, Akkreditierungen und Tageskasse: Ein Gesamtpaket welches uns überzeugt”, so Ronny Leitzke, Leiter Ticketing der BSG Chemie.

Alle Tickets können künftig bequem über den Onlineshop erworben werden. Ein Link zum Onlineshop befindet sich dann auf der Website der BSG. Hierbei kann sich der Käufer seine Karten direkt zu Hause ausdrucken oder als Mobile-Ticket auf das Smartphone laden. Alternativ besteht die Möglichkeit der Ticketzustellung per Post. Die Tickethotline erreichen die Fans unter (0351) 30708010(Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, zum jeweiligen Ortstarif). Natürlich kann man seine Eintrittskarte auch wie gewohnt am Spieltag an den Kassen erwerben.

Neu wird auch das Design der Tickets sein. Pünktlich zum 100. Geburtstag des Alfred-Kunze-Sportparks schmücken Motive aus der reichen Geschichte des Vereines und des AKS die Tickets und Dauerkarten.