08. September 2020 / 16:44 Uhr

Chemie Leipzig testet gegen Zorbau: Zuschauer sind erlaubt

Chemie Leipzig testet gegen Zorbau: Zuschauer sind erlaubt

Frank Schober
Leipziger Volkszeitung
pp200829clhb22
Im Alfred-Kunze-Sportpark unterstützen die Fans von Chemie Leipzig wieder lautstark ihren Verein. © PICTURE POINT/S. Sonntag
Anzeige

Die BSG Chemie Leipzig testet nach den Berliner Wochen am Mittwoch gegen Blau-Weiß Zorbau. Nach zuletzt 2000 Fans gegen den Berliner AK, sind auch diesmal wieder Zuschauer erlaubt.

Anzeige

Leipzig. Regionalligist BSG Chemie Leipzig hat für Mittwoch (18 Uhr) ein Testspiel im Alfred-Kunze-Sportpark angesetzt. Gegner ist der Oberliga-Neunte Blau-Weiß Zorbau. Zuschauer sind erlaubt, ab 17 Uhr ist Einlass. Die Eintrittskarten kosten 5 Euro und sind ausschließlich online erhältlich. Die Tickets sind weiterhin personalisiert.

In der Regionalliga Nordost liegt das Leutzscher Team von Trainer Miroslav Jagatic mit neun Zählern aus fünf Partien auf dem vierten Platz. Die vierte Liga pausiert in dieser Woche wegen des DFB-Pokals sowie des Landespokals. Ein weiterer Test ist noch nicht spruchreif.

Mehr zu Chemie Leipzig

Fest steht, dass der Tabellendritte und Lokalrivale Lok Leipzig am Sonnabend (14 Uhr) auf Einladung eines Sponsors bei Sechstligist Perleberg testet. Es wird die längste Auswärtsfahrt der Saison für das Team von Trainer Almedin Civa.