14. November 2019 / 20:18 Uhr

Chemie Leipzig vor Pokalhürde FC Eilenburg

Chemie Leipzig vor Pokalhürde FC Eilenburg

Jens Fuge
Leipziger Volkszeitung
Kennen sich noch aus der vergangenen Spielzeit: Die BSG Chemie und der FC Eilenburg.
Kennen sich noch aus der vergangenen Spielzeit: Die BSG Chemie und der FC Eilenburg. © Alexander Prautzsch
Anzeige

Pokal-Achtelfinale, Kleinstadt gegen Metropole, Klein gegen Groß, Eilenburg gegen Chemie. Samstag ab 13 Uhr wird sich entscheiden, wer in die nächste Runde des Sachsenpokals einzieht.

Anzeige
Anzeige

Wobei, so klein ist Eilenburg nun auch nicht. „Gegen sie war es immer knapp, da hatten wir immer ordentlich zu tun“, erinnert sich Kapitän Stefan Karau. Er spielte auch schon bei den Muldestädtern, als er 2005 mit 19 Jahren von der U23 des FC Sachsen wechselte. Zwei Jahre kickte er in Eilenburg, ehe er nach Halle und später zurück nach Leutzsch wechselte. Auf die bereits ausgeloste Partie des Viertelfinales angesprochen, in welcher der Sieger des Samstagspiels auf Sachsenligisten LSV Neustadt/Spree treffen würde, wehrt der Routinier ab: „Erst mal will ich das Spiel in Eilenburg gewinnen, das wird schwer genug!“

Mehr zur BSG Chemie Leipzig

Mit Marco Trogrlic und Tim Bunge treffen die Leutzscher auf zwei ehemalige Mitspieler, die zudem noch echte Fans der BSG sind. Vor allem die „Axt vom Balkan“, Trogrlic, hat Verdienste um die BSG, stand er doch ab 2014 in den Reihen der Grün-Weißen und machte den Weg in die Regionalliga mit. Und auf den schnellen Bunge müssen dessen ehemaligen Mannschaftskameraden besonders aufpassen – bereits zehn Treffer erzielte der Flügelflitzer und mauserte sich damit zum echten Torjäger. Eilenburg ist Tabellenfünfter der Oberliga und hat bereits 27 Tore erzielt. Vorsicht ist also angebracht.

Wie schön Pokal sein kann, erlebte die BSG Chemie an jenem 21. Mai 2018. Vor anderthalb Jahren besiegten die Grün-Weißen den Liga-Kontrahenten Neugersdorf mit 1:0. Den Tag hat auch Chemie-Kapitän Karau nicht vergessen: „Das noch einmal zu erleben, wäre toll. Aber es ist ein schwerer Weg dahin“. Schon in Eilenburg wird sich das bewahrheiten.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN