03. Juni 2020 / 22:34 Uhr

Chemnitzer FC verliert Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach

Chemnitzer FC verliert Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Chemnitzer FC verliert sein Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach mit 0:1.
Der Chemnitzer FC verliert sein Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach mit 0:1. © Ronny Hartmann / Getty Images
Anzeige

Gegen Abstiegskandidat Großaspach kommt nichts rum: Der CFC verliert sein Heimspiel gegen die Schwaben mit 0:1.

Anzeige

Chemnitz. Der Chemnitzer FC hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga einen weiteren Befreiungsschlag verpasst. Die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner verlor am Mittwoch ihr Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 0:1 (0:0). Orrin McKinze Gaines erzielte in der 48. Minute den einzigen Treffer der Partie.

Mehr aus der 3. Liga

Der CFC hatte mit den quirligen und zweikampfstarken Großaspachern bereits in der ersten Hälfte große Schwierigkeiten. Dem Glöckner-Team fehlte es in der Offensive an Ideen, defensiv präsentierten sich die Chemnitzer bei Kontergelegenheiten der Gäste anfällig. Ein Schuss von Joel Gerezgiher, der am Außennetz landete (27.), war die beste Chance für den Tabellenvorletzten.

Drei Minuten nach dem Wiederanpfiff belohnten sich die Kicker der SG Sonnenhof für ihren mutigen Auftritt. Gerezgiher schickte McKinze Gaines, der sich im Strafraum gegen Sören Reddemann und Pascal Itter durchsetzen konnte und anschließend zum 0:1 einschoss. Die Chemnitzer enttäuschten auch nach dem Gegentreffer und blieben bis zum Ende ohne eine nennenswerte Torchance. dpa