29. Mai 2019 / 10:56 Uhr

Chemnitzer FC verstärkt sich mit Brasilianer de Freitas Costa

Chemnitzer FC verstärkt sich mit Brasilianer de Freitas Costa

dpa
Marcelo de Freitas Costa wechselt von Energie Cottbus zum Chemnitzer FC.
Marcelo de Freitas Costa wechselt von Energie Cottbus zum Chemnitzer FC. © 2018 Getty Images
Anzeige

Der Brasilianer wechselt vom FC Energie Cottbus zum Drittliga-Aufsteiger. Über die Vertrasgdetails machte der Chemnitzer FC keine Angaben.

Anzeige
Anzeige

Chemnitz (dpa) – Der Chemnitzer FC hat Marcelo de Freitas Costa verpflichtet. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt vom FC Energie Cottbus zum Aufsteiger in die 3. Fußball-Liga. Über die Vertragsdetails machte der Club keine Angaben. In der abgelaufenen Saison kam de Freitas Costa in 31 Drittliga-Spielen für die Lausitzer zum Einsatz und erzielte drei Tore.

Mehr zum Chemnitzer FC

„Marcelo war in den vergangenen zwei Jahren absoluter Leistungsträger beim FC Energie Cottbus. Mit seiner Kreativität und Schnelligkeit wird er unserem Mittelfeld eine neue spielerische Note geben“, sagte CFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik in einer Pressemitteilung am Mittwoch.

De Freitas Costa spielte vor seiner Cottbuser Zeit bei der zweiten Mannschaft von Dynamo Dresden, dem FC International Leipzig und dem FC Oberlausitz Neugersdorf. Er ist nach Georgi Sarmov, Nils Blumberg, Clemens Schoppenhauer und Tarsis Bonga der fünfte Neuzugang bei den Westsachsen.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt