27. Mai 2021 / 13:15 Uhr

Perfekt: Christian Preußer wird Trainer bei Fortuna Düsseldorf - Vertrag bis 2023

Perfekt: Christian Preußer wird Trainer bei Fortuna Düsseldorf - Vertrag bis 2023

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Christian Preußer ist neuer Trainer des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.
Christian Preußer ist neuer Trainer des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. © Imago / HMB-Media (Montage)
Anzeige

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat Christian Preußer als Trainer-Nachfolger von Uwe Rösler verpflichtet. Der 37-Jährige wurde mit einem Vertrag bis 2023 ausgestattet und kommt vom SC Freiburg. Das vermeldete der Klub am Donnerstagmittag.

Anzeige

Drei Tage nach der Trennung von Uwe Rösler hat Fortuna Düsseldorf einen neuen Cheftrainer verpflichtet. Wie der Zweitligist am Donnerstag bekanntgab, übernimmt Christian Preußer die Mannschaft und unterschrieb einen Vertrag bis 2023. Der 37-Jährige ist derzeit noch beim SC Freiburg tätig und steht mit seinem aktuellen Team als Tabellenführer der Regionalliga Südwest vor dem Aufstieg in die 3. Liga. Vor seiner Tätigkeit im Breisgau arbeitete Preußer in verschiedenen Funktionen im Nachwuchsbereich von Rot-Weiß Erfurt und war bei den Thüringern später auch Trainer der ersten Mannschaft.

Anzeige

"Mit der Wahl von Christian Preußer gehen wir einen neuen Weg bei der Fortuna. Er ist ein junger Trainer und mehr als bereit für den Schritt in die 2. Bundesliga. Er hat in Freiburg über einen längeren Zeitraum bewiesen, dass er junge Spieler formen und eine Mannschaft entwickeln kann. Das sind genau die Attribute, die wir für unseren Cheftrainer-Posten gesucht haben", sagte Fortuna-Vorstand Klaus Allofs. Preußer ergänzte: "Fortuna steht für Leidenschaft, Tradition und eine sehr große Fangemeinschaft. Die Gespräche mit Klaus Allofs und Uwe Klein waren inhaltlich sehr konstruktiv und vertrauensvoll. Für meinen nächsten Schritt könnte ich mir keinen besseren Verein vorstellen und ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit der Mannschaft."

Zuletzt war auch darüber spekuliert worden, dass Miroslav Klose neuer Trainer in Düsseldorf werden könnte. Der Weltmeister von 2014 und WM-Rekordtorschütze hat sich als Co-Trainer beim FC Bayern München verabschiedet. Klose und Fortunas Vorstandsmitglied Klaus Allofs kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim SV Werder Bremen. Der Rheinischen Post zufolge soll Klose jedoch mit einem Engagement als Co-Trainer des neuen Bundestrainers Hansi Flick liebäugeln.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!