11. Juni 2019 / 17:53 Uhr

Christian Schmechel schnürt seine Schuhe wieder für die SG Sarau/Bosau

Christian Schmechel schnürt seine Schuhe wieder für die SG Sarau/Bosau

Hendrik König
Lübecker Nachrichten
Christian Schmechel kickt wieder für die SG Sarau/Bosau.
Christian Schmechel kickt wieder für die SG Sarau/Bosau. © Facebook TSV Sarau
Anzeige

Hans Reimers bleibt dem Team erhalten.

Anzeige
Anzeige

Nachdem Verbandsligist SG Sarau/Bosau mit Keeper Willi Samariter und Christoph August (beide MTV Ahrensbök) zuletzt bereits zwei neue Spieler für die bevorstehende Saison präsentiert hatte, kehrt mit Christian Schmechel nun ein alter Bekannter zurück an die Schulstraße. Der Allrounder lief bereits in der damaligen Bezirksoberliga bis 2005 für den Klub auf und trainierte in der letzten Zeit immer mal wieder mit dem Team. "Schmacko", wie er genannt wird, zieht es aus beruflichen Gründen zurück nach Schleswig-Holstein. Sein neuer Trainer Jürgen Ölbeck: "Christian Schmechel ist ein erfahrener Spieler, der bereits zu Bezirksoberliga-Zeiten für uns gespielt hat. Er lebte in den letzten Jahren berufsbedingt in Süddeutschland und kommt nun zurück in den hohen Norden. Christian ist ein flexibel einsetzbarer Defensivspieler, der zweikampf- und spielstark ist. Darüber hinaus passt er vom Charakter her gut in meine Mannschaft. Wir freuen uns sehr über seine Rückkehr!"

Sprinter Hans Reimers bleibt Sarau/Bosau treu

Hans Reimers kickt weiterhin in Sarau.
Hans Reimers kickt weiterhin in Sarau. © Facebook TSV
Anzeige

Eine zweite erfreuliche Personalie: mit Hans Reimers bleibt ein Spieler der SG Sarau/Bosau erhalten, der besonders durch Schnelligkeit und seinen Spielwitz auffällt. Dadurch belebt er die Offensive und ist für die gegnerischen Abwehrreihen oft nur schwer zu stoppen. Reimers bestritt in der letzten Saison 25 Partien für die Rot-Grünen, in denen ihm zwei Treffer gelangen. Jürgen Ölbeck: "Hans Reimers zählt zu den erfahrenen Spielern in meiner Mannschaft. Er ist auf den Außenbahnen zu Hause und kann dort seine enorme Schnelligkeit einsetzen."

Mehr News aus dem Kreis Ostholstein

VfB Lübeck: Spieler der Saison 2019/20

Platz 10 (1,4%) - Sven Mende: Richtig auffallen tut der Strippenzieher im Mittelfeld erst, wenn er mal fehlt. Schmerzlich vermisst hatte der VfB ihn zum Beispiel bei der ersten Saisonniederlage gegen Havelse (Gelb-Rotsperre). Zur Galerie
Platz 10 (1,4%) - Sven Mende: Richtig auffallen tut der Strippenzieher im Mittelfeld erst, wenn er mal fehlt. Schmerzlich vermisst hatte der VfB ihn zum Beispiel bei der ersten Saisonniederlage gegen Havelse (Gelb-Rotsperre). ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt