14. Mai 2020 / 10:40 Uhr

Christian Spolert ist der nächste Lübecker beim FC Schönberg 95

Christian Spolert ist der nächste Lübecker beim FC Schönberg 95

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Christian Spolert.
Christian Spolert. © Agentur 54°
Anzeige

Torwart wurde beim VfB Lübeck II durch Verletzungen zurückgeworfen und hat neue Herausforderung gefunden

Anzeige

Nach Dennis Wehrendt und Andreas Gomig (beide FC Dornbreite) sowie Nils Lange und Furkan Kalfa (beide VfB Lübeck II) wechselt mit Christian Spolert erneut ein Lübecker zum Mecklenburger Landesligisten FC Schönberg 95.

Mehr zum FC Schönberg 95

 Der 24jährige wird mit Przemyslaw Szymura das Torwartduo bilden. In den vergangenen Jahren war Spolert beim VfB Lübeck II aktiv. Aufgrund einiger Verletzungen wurde er einige Zeit ausgebremst und suchte nach seiner Genesung eine neue Herausforderung. FC-Sportchef Sven Wittfot kommentiert die Verpflichtung wie folgt: "Durch den berufsbedingten Wechsel von Tom Kleinschnittger nach Kiel waren wir auf der Suche nach einem zweiten Torhüter für die anstehende neue Saison. Wir sind sehr froh, dass wir mit Christian einen entwicklungsfähigen Torwart für ein Engagement in Schönberg begeistern konnten und freuen uns auf ihn. Christian ist ein angenehmer und gradliniger Mensch, der durch sein Verletzungspech in der jüngeren Vergangenheit ganz bewusst eine neue Herausforderung gesucht hat.“