11. Juli 2019 / 09:16 Uhr

Christoph Kramer prophezeiht: Schalke 04 kommt zurück!

Christoph Kramer prophezeiht: Schalke 04 kommt zurück!

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gladbachs Christoph Kramer (kleines Bild) erwartet den FC Schalke 04 mit Trainer David Wagner in der Bundesliga-Spitzengruppe.
Gladbachs Christoph Kramer (kleines Bild) erwartet den FC Schalke 04 mit Trainer David Wagner in der Bundesliga-Spitzengruppe. © Getty Images, dpa
Anzeige

Hat Schalke 04 nach der desaströsen Bundesliga-Saison ein Mentalitätsproblem und ist dauerhaft raus aus der vorderen Tabellenregion? Mittelfeldspieler Christoph Kramer von Konkurrent Borussia Mönchengladbach hält die Debatte für Quatsch: "Die Schalker habe ich wieder auf dem Zettel."

Anzeige
Anzeige

Lange in Abstiegsnot, 17 Niederlagen, am Ende Platz 14: Der FC Schalke 04 hat eine Katastrophen-Saison hinter sich. Weltmeister Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach glaubt, dass die Blau-Weißen schon in dieser Saison wieder oben mitspielen: "Die Schalker habe ich wieder auf dem Zettel. Sie werden sich zurückmelden", sagt Kramer im Kicker.

Mehr zu Christoph Kramer

Mentalität? "Da wird so viel Quatsch reininterpretiert"

Kramer hält die Debatte über Mentalität für völlig überbewertet: "Suchen wir nach Erklärungen für irgendwelche Ergebnisse, landen wir am Ende regelmäßig beim Stichwort Mentalität. Da wird so viel Quatsch reininterpretiert, dass ich nur den Kopf schütteln kann."

Schalke 04 sei dafür ein gutes Beispiel: "Die Schalker wurden vor einem Jahr als die größten Mentalitätsmonster der Liga abgefeiert. Viele 1:0-Siege, Platz 2, alles super. Ein paar Wochen kassiert die haargenau gleiche Mannschaft mit demselben Trainer Niederlage um Niederlage - und plötzlich wird Schalke von allen Seiten zersägt, weil die Mannschaft ein Mentalitätsproblem hat. Wie geht denn sowas?"

Mehr zu Schalke 04

Kramer: "Zehn, elf Mannschaften kämpfen um Europa"

Über das Abschneiden von Borussia Mönchengladbach will Kramer keine Prognose abgeben. "Zehn, elf Mannschaften werden sich einen harten Kampf um Europa liefern. Bremen und Hoffenheim wollen es dieses Mal unter die Top 6 oder Top 7 schaffen, ein Überraschungsteam könnte oben reinstoßen."

Diese Stars schafften bei Schalke 04 den Durchbruch

Mesut Özil, Julian Draxler und Manuel Neuer begannen ihre Weltkarrieren beim FC Schalke 04. Wer noch? Das zeigt der <b>SPORT</b>BUZZER. Zur Galerie
Mesut Özil, Julian Draxler und Manuel Neuer begannen ihre Weltkarrieren beim FC Schalke 04. Wer noch? Das zeigt der SPORTBUZZER. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt