19. Oktober 2020 / 17:16 Uhr

Lazio-Star Immobile adelt BVB-Torjäger Haaland: "Kann einer der besten Stürmer aller Zeiten werden"

Lazio-Star Immobile adelt BVB-Torjäger Haaland: "Kann einer der besten Stürmer aller Zeiten werden"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lobende Worte von Ciro Immobile: Der Ex-BVB-Stürmer traut Erling Haaland eine große Karriere zu.
Lobende Worte von Ciro Immobile: Der Ex-BVB-Stürmer traut Erling Haaland eine große Karriere zu. © imago images/Uwe Kraft/Montage
Anzeige

Der ehemalige BVB-Stürmer Ciro Immobile duelliert sich am Dienstag in der Champions League mit dem aktuellen Dortmund-Torjäger Erling Haaland. Im Vorfeld der Partie hat der zehn Jahre ältere Lazio-Profi den norwegischen Senkrechtstarter in den höchsten Tönen gelobt.

Beide Stürmer konnten in der vergangenen Saison mit einer erstaunlichen Trefferquote auf sich aufmerksam machen - und am Dienstagabend (21 Uhr/Sky) stehen sich Ciro Immobile und Erling Haaland in der Champions League auf dem Platz gegenüber. Der Ex-BVB-Angreifer trifft mit Lazio Rom auf den aktuellen Dortmund-Torjäger! Während der eine (Immobile) für seine 36 Serie-A-Tore 2019/20 kürzlich von der UEFA mit dem Goldenen Schuh ausgezeichnet wurde, blickt der andere (Haaland) auf eine aus 13 Treffern in 15 Bundesliga-Spielen bestehende Halbserie zurück.

Anzeige

Immobile, der keine allzu guten Erinnerungen an seine enttäuschende BVB-Saison 2014/15 (drei Tore in 24 Ligaspielen) hat, sprach im Vorfeld des Spiels über das Wiedersehen mit seinen ehemaligen Kollegen und über das 20-jährige Top-Talent Haaland. Im Rahmen der Lazio-Pressekonferenz erklärte Immobile, dass er sich freue, einige Mitarbeiter und frühere Teamkollegen des BVB wiederzusehen. "Es wird ein schwieriges Spiel, aber wir haben in der vergangenen Saison hart gekämpft, um uns für die Champions League zu qualifizieren", so Immobile.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Lohn für Lazios harte Arbeit - und Immobiles viele Tore - lautet nun also Borussia Dortmund. Aus Sicht von Rom-Trainer Simone Inzaghi stellt der BVB "eines der acht besten Teams in Europa". Dass die Schwarz-Gelben international ein hohes Ansehen genießen, hat auch mit deren Stürmerstar Haaland zu tun, für den insbesondere Immobile lobende Worte fand: "Erling Haaland kann einer der besten Stürmer aller Zeiten werden. Er bringt die richtige Kontinuität mit."

Immobile von Haalands Saisonstart beeindruckt

Zudem zeigte sich der zehn Jahre ältere Italiener beeindruckt, dass der Dortmund-Youngster nach einem "verrückten Jahr" in dieser Saison genau dort weitermacht, wo er in der vergangenen Spielzeit aufgehört hatte: nämlich mit Toren. In den ersten vier Bundesliga-Spielen netzte der Goalgetter viermal ein. An diese Quote kommt Immobile aktuell noch nicht heran. Er traf in der italienischen Serie A bis dato erst einmal und musste im Spiel gegen Inter Mailand mit Rot vom Platz.

Anzeige

Möglicherweise trug das Fehlen des gesperrten Angreifers dazu bei, dass die ohnehin nur mäßig in die Saison gestarteten Römer ihre Champions-League-Generalprobe beim 0:3 am Samstag bei Sampdoria Genua gründlich verpatzten. Immobile zieht daraus jedoch keine Rückschlüsse auf das BVB-Duell: "Ich glaube nicht, dass der Kopf noch in Genua ist. Auch im vergangenen Jahr sind wir nicht optimal in die Saison gestartet, aber wir haben uns gut erholt."

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.