28. Juli 2018 / 12:57 Uhr

Als erste Frau: Claudia Neumann kommentiert DFL-Supercup

Als erste Frau: Claudia Neumann kommentiert DFL-Supercup

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Claudia Neumann wird die Neuauflage des DFB-Pokal-Finales zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München im Supercup kommentieren
Claudia Neumann wird die Neuauflage des DFB-Pokal-Finales zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München im Supercup kommentieren © Getty/dpa/Montage
Anzeige

Ihre Auftritte als Kommentatorin bei der Weltmeisterschaft in Russland polarisierten in den Sozialen Netzwerken heftig. Jetzt wird Claudia Neumann als erste Frau den DFL-Supercup kommentieren.

Anzeige

Claudia Neumann soll als erste Frau die TV-Übertragung des Fußball-Supercups kommentieren. Die 54 Jahre alte Journalistin wird nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur am 12. August bei der Partie zwischen dem FC Bayern München und Eintracht Frankfurt für das ZDF im Einsatz sein. Die Partie zwischen dem Deutschen Meister und dem DFB-Pokalsieger wird im Stadion des Pokalsiegers aus Frankfurt stattfinden.

Anzeige

Neumann war in Russland als erste deutsche Reporterin bei einer Fußball-WM im Kommentatoren-Einsatz. Das ZDF musste die erfahrene Journalistin gegen teilweise hämische und frauenfeindliche Kritik im Internet verteidigen. Sie hatte auch von Kollegen und anderen Sendern Unterstützung bekommen.

Transfers: Die Sommer-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2018/19

Wer bleibt, wer geht, wer kommt? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat die bisherigen Transfers der Bundesliga in einer Bildergalerie zusammengestellt. Zur Galerie
Wer bleibt, wer geht, wer kommt? Der SPORTBUZZER hat die bisherigen Transfers der Bundesliga in einer Bildergalerie zusammengestellt. ©

Fast hätte Neumann in Russland sogar das Finale zwischen Frankreich und Kroatien kommentieren dürfen. Das ZDF entschied sich allerdings für Neumanns Kollegen Bela Réthy. "Er war die Nasenspitze vorn", sagte ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann damals. Nun bekommt Neumann doch noch ihr großes Spiel.