24. Januar 2023 / 11:12 Uhr

Comeback beim FC Bayern rückt näher: Sadio Mané absolviert erste Laufeinheit nach Operation

Comeback beim FC Bayern rückt näher: Sadio Mané absolviert erste Laufeinheit nach Operation

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Arbeitet an seinem Comeback für den FC Bayern: Sadio Mané
Arbeitet an seinem Comeback für den FC Bayern: Sadio Mané © IMAGO/Philippe Ruiz
Anzeige

Sadio Mané steht etwas mehr als zwei Monate nach seiner Operation am Wadenbeinköpfchen wieder auf dem Trainingsplatz. Der Offensivspieler des FC Bayern absolvierte am Dienstag eine individuelle Laufeinheit. 

Frohe Kunde aus München: Sadio Mané ist seiner Rückkehr in den Spielbetrieb einen Schritt näher gekommen. Der Senegalese absolvierte am Dienstagvormittag eine individuelle Laufeinheit auf dem Trainingsgelände des FC Bayern an der Säbener Straße, wie ein Twitter-Video des Klubs belegt.

Anzeige

Mit einem breiten Grinsen sagte der 30-Jährige Richtung Kamera: "Ein gutes Gefühl. Rückkehr nach einem schönen Urlaub", um dann zu ergänzen "einem sehr langen Urlaub". Nur Urlaub hat Mané allerdings nicht hinter sich. Wegen einer Blessur am rechten Wadenbeinköpfchen hatte er sich Mitte November operieren lassen und dadurch seine Teilnahme an der WM in Katar absagen müssen.

Mané hatte sich am 8. November beim 6:1 der Bayern in der Bundesliga gegen Werder Bremen verletzt und verpasste bereits das letzte Spiel vor der WM gegen Schalke 04. Seit seinem Wechsel von Liverpool glänzte der Offensivspieler bei den Bayern. In 23 Pflichtspielen gelangen Mané bereits elf Tore.

Ursprünglich war mit einer Ausfallzeit von rund drei Monaten gerechnet worden. Ob er bis zu den Achtelfinal-Duellen mit Paris Saint-Germain in der Champions League (14. Februar und 8. März) wieder voll belastbar ist, werden seine Fortschritte in den kommenden Wochen zeigen müssen.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis